Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kämpfen(d) lernen: Kampfsport als psychosoziales Lernfeld

28.11.2008 - 29.11.2008

Seminarräume in der Haferwende 10 a, 28357 Bremen
Bremen
post@info-in-bremen.de

http://info-in-bremen.de/php/index.php?SHOW=seminar&ID=51&SELECTED_RUBRIK=14Externer Link

F√ľr Kinder und Jugendliche haben k√∂rperliche Auseinandersetzungen eine gro√üe Faszination: So sind k√§mpferische Elemente in verschiedenen Facetten in Kinderg√§rten, Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe allgegenw√§rtig.Oft sind wir uns jedoch unsicher. wie dem Bed√ľrfnis nach ¬ďKampf¬ď begegnet werden soll. Angst vor F√∂rderung aggressiven Verhaltens oder Mitleid mit dem Schw√§cheren f√ľhren oft nur zum Verbot. Angebote, diesem offensichtlichen Bed√ľrfnis systematisch nachzukommen, finden sich kaum. In dieser Veranstaltung wollen wir soziale und psychodynamische Aspekte eines Kampfsportunterrichts heraus arbeiten. Folgende Fragestellungen sollen uns dabei leiten: Was unterscheidet verschiedene Kampfsportarten und welche Bedeutung haben sie f√ľr das Erleben der Kinder und Jugendlichen? Wie k√∂nnte ein Kampfsportangebot aussehen, das psychisches Erleben mit bedenkt? Wie kann mit Allmachtsgeb√§rden umgegangen werden? K√∂nnen beeintr√§chtigte Kinder, die sich oft unterlegen f√ľhlen, von einem solchen Angebot profitieren? Welchen Stellenwert haben Regeln und Grenzsetzungen? K√∂nnen Kampfsportarten einen Beitrag im Rahmen eines F√∂rderplans o.√§. leisten? Wir werden unterschiedliche Kampfsportarten kennen lernen und √úbungen ausprobieren. Bitte bringen Sie sportliche Kleidung mit. Kampfsportliche Vorerfahrungen sind nicht notwendig, k√∂nnen aber gerne eingebracht werden. Ich w√ľnsche mir von den Teilnehmenden Motivation, sich einem spannenden Thema anzun√§hern, sowie Interesse an sportlicher Bet√§tigung.

mehr/weniger
Schlagwörter

BREMEN, JUGENDLICHER, JUNGE, JUNGENERZIEHUNG, KAMPF, KAMPFSPORT, KIND, LERNEN, LERNFELD, PSYCHOSOZIALE ENTWICKLUNG, SELBSTBEHAUPTUNG,

Art der Veranstaltung Fortbildung
Veranstalter INFO - Institut f√ľr Fortbildung und Beratung
Kontaktadresse INFO - Institut f√ľr Fortbildung und Beratung, Hagenauer Str. 19, 28211 Bremen; Tel.: (04 21) 349 92 47, Fax: (04 21) 347 79 67
E-Mail des Kontakts post@info-in-bremen.de
Beginn der Veranstaltung 28.11.2008, 00:00
Ende der Veranstaltung 29.11.2008, 00:00
Veranstaltungsstätte Seminarräume in der Haferwende 10 a, 28357 Bremen
Land der Bundesrepublik Deutschland Bremen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Behindertenpädagogik; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Fr√ľhp√§dagogische Fachkr√§fte; Behindertenp√§dagogen/-p√§dagoginnen; Sozialp√§dagogen/-p√§dagoginnen
Aufgenommen am 24.09.2008
Zuletzt geändert am 24.09.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)