Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

3. Wirtschaftswoche Jahrestagung - Unternehmen Hochschule

15.10.2008, 08:30 Uhr - 16.10.2008, 15:30 Uhr

Hotel Berlin, L√ľtzowplatz 17, 10785 Berlin
tina.fingerhuth@euroforum.com

http://domains.euroforum.com/unternehmenhochschule/Externer Link

Der Bologna-Prozess ist die gr√∂√üte Hochschulreform aller Zeiten: Der internationale Wettbewerb hat inzwischen alle Hochschulen erreicht. Auch deutsche Hochschulen befinden sich im Umbruch. Der Ver¬≠√§nderungs¬≠druck durch Exzellenzinitiative, Hochschulautonomie und die Umstellung auf neue Abschl√ľsse wie Bachelor und Master ist so gro√ü wie nie. Durch die Reformen der Landeshochschulgesetze, die Diskussionen um die Einf√ľhrung von Studiengeb√ľhren, den ¬ĄPakt f√ľr Forschung¬ď und die ¬ĄForschungspr√§mie¬ď sind strukturelle Reformen bereits angepackt. Zus√§tzliche √∂ffentliche Mittel sind bereitgestellt, allerdings wird von den Hochschulen eine gr√∂√üere Eigeninitiative bei der Beschaffung weiterer notwendiger Mittel erwartet. Der Gedanke ¬ĄMarkt und Wettbewerb¬ď tritt zunehmend in den Vordergrund. Fazit ist: Hochschulen m√ľssen unternehmerischer, praxisorientierter und fokussierter handeln! Nutzen Sie diese Jahrestagung als Chance und h√∂ren Sie, wie Sie sich im aktuellen Wettbewerbsumfeld positionieren k√∂nnen. Diskutieren Sie mit den Referenten √ľber diese und weitere Fragestellungen: Brauchen Hochschulen mehr Autonomie, um besser mit Unternehmen zusammenarbeiten zu k√∂nnen? K√∂nnen es sich Hochschulen leisten, wie Unternehmen zu arbeiten? Welche inneren Reformen bringen eine Kostenentlastung ¬Ė bei besseren Leistungen? Wieviel Prozent k√∂nnen Sie von Ihrem Beschaffungsbudget einsparen? Welchen Beitrag k√∂nnen MBA-Programme f√ľr die Entwicklung der Hochschule leisten? G√§be es eine Fundraising-Strategie der Hochschulen ohne Ressourcenmangel? Die Anmeldung zu dieser Jahrestagung ist unter der oben angegebenen URL online m√∂glich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BERLIN, HOCHSCHULAUTONOMIE, HOCHSCHULE, HOCHSCHULFINANZIERUNG, HOCHSCHULREFORM, JAHRESTAGUNG, UNTERNEHMEN, WETTBEWERB,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Wirtschaftswoche
Kontaktadresse EUROFORUM Deutschland GmbH, Postfach 11 12 34, 40512 D√ľsseldorf; Ansprechpartnerin f√ľr organisatorische Fragen: Tina Fingerhuth, Tel.: (02 11) 96 86-34 65, Fax: (02 11) 96 86-4465
E-Mail des Kontakts tina.fingerhuth@euroforum.com
Beginn der Veranstaltung 15.10.2008, 08:30
Ende der Veranstaltung 16.10.2008, 15:30
Veranstaltungsst√§tte Hotel Berlin, L√ľtzowplatz 17, 10785 Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 24.07.2008
Zuletzt geändert am 24.07.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)