Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

3. Wirtschaftswoche Jahrestagung - Unternehmen Hochschule

15.10.2008, 08:30 Uhr - 16.10.2008, 15:30 Uhr

Hotel Berlin, LĂĽtzowplatz 17, 10785 Berlin
tina.fingerhuth@euroforum.com

http://domains.euroforum.com/unternehmenhochschule/Externer Link

Der Bologna-Prozess ist die größte Hochschulreform aller Zeiten: Der internationale Wettbewerb hat inzwischen alle Hochschulen erreicht. Auch deutsche Hochschulen befinden sich im Umbruch. Der Ver­änderungs­druck durch Exzellenzinitiative, Hochschulautonomie und die Umstellung auf neue Abschlüsse wie Bachelor und Master ist so groß wie nie. Durch die Reformen der Landeshochschulgesetze, die Diskussionen um die Einführung von Studiengebühren, den „Pakt für Forschung“ und die „Forschungsprämie“ sind strukturelle Reformen bereits angepackt. Zusätzliche öffentliche Mittel sind bereitgestellt, allerdings wird von den Hochschulen eine größere Eigeninitiative bei der Beschaffung weiterer notwendiger Mittel erwartet. Der Gedanke „Markt und Wettbewerb“ tritt zunehmend in den Vordergrund. Fazit ist: Hochschulen müssen unternehmerischer, praxisorientierter und fokussierter handeln! Nutzen Sie diese Jahrestagung als Chance und hören Sie, wie Sie sich im aktuellen Wettbewerbsumfeld positionieren können. Diskutieren Sie mit den Referenten über diese und weitere Fragestellungen: Brauchen Hochschulen mehr Autonomie, um besser mit Unternehmen zusammenarbeiten zu können? Können es sich Hochschulen leisten, wie Unternehmen zu arbeiten? Welche inneren Reformen bringen eine Kostenentlastung – bei besseren Leistungen? Wieviel Prozent können Sie von Ihrem Beschaffungsbudget einsparen? Welchen Beitrag können MBA-Programme für die Entwicklung der Hochschule leisten? Gäbe es eine Fundraising-Strategie der Hochschulen ohne Ressourcenmangel? Die Anmeldung zu dieser Jahrestagung ist unter der oben angegebenen URL online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BERLIN, HOCHSCHULAUTONOMIE, HOCHSCHULE, HOCHSCHULFINANZIERUNG, HOCHSCHULREFORM, JAHRESTAGUNG, UNTERNEHMEN, WETTBEWERB,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Wirtschaftswoche
Kontaktadresse EUROFORUM Deutschland GmbH, Postfach 11 12 34, 40512 DĂĽsseldorf; Ansprechpartnerin fĂĽr organisatorische Fragen: Tina Fingerhuth, Tel.: (02 11) 96 86-34 65, Fax: (02 11) 96 86-4465
E-Mail des Kontakts tina.fingerhuth@euroforum.com
Beginn der Veranstaltung 15.10.2008, 08:30
Ende der Veranstaltung 16.10.2008, 15:30
Veranstaltungsstätte Hotel Berlin, Lützowplatz 17, 10785 Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 24.07.2008
Zuletzt geändert am 24.07.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)