Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Medienpädagogische Fachtagung „Sicher? Aber sicher! Kompetente Nutzung von Handy, Chat und Internet als Thema in Schule und Jugendarbeit“

28.05.2008, 14:30 Uhr - 28.05.2008, 16:30 Uhr

Gymnasium Dionysianum, Anton-Führer-Str. 2, 48431 Rheine
Rheine
Robert.Guecker@lwl.org

http://www.lwl.org/LWL/Kultur/Landesmedienzentrum/Aktuelles/Veranstaltungen/Externer Link

Die rasante Entwicklung der neuen Medien stellt Schüler, Eltern, Lehrkräfte und die Jugendarbeit heute gleichermaßen vor neue Herausforderungen. Internet und Handy bieten viele Vorteile, aber sie bergen auch Risiken und Gefahren. Ob Gewaltfilme per Handy, sexuelle Belästigung im Chat oder verheerende Computerviren – der Ruf nach Prävention und Jugendschutz wird lauter. Jenseits dieser Problematiken werden Antworten auf alltägliche Verbraucherfragen gesucht, etwa, wie lästige Mails abgewehrt oder Klingelton-Abos gekündigt werden können. Filtersoftware auf dem Schulserver oder Handyverbote auf dem Schulhof können den missbräuchlichen Umgang mit Medien nicht verhindern. Im Sinne einer nachhaltigen Medienerziehung geht es vielmehr darum, die Schüler für mögliche Probleme zu sensibilisieren, ja, sie überhaupt dafür zu interessieren, um einen kompetenten und verantwortungsbewussten Umgang mit Medien aktiv zu fördern. Noch aber stehen Begriffe wie „Internetsicherheit“ oder „Handynutzung“ in keinem deutschen Lehrplan und auch in der Lehrerausbildung sind sie bisher kein Thema. Vielen Lehrkräften stellt sich daher zunächst die Frage, auf welche Weise das entsprechende Know-how vermittelt werden soll. Unsere Tagung will Sie ermutigen, das Thema in Ihre Arbeit einzubringen und Ihnen Tipps geben, auf welche bereits bestehenden Angebote Sie für eine anschauliche Vermittlung zurückgreifen können. Die Workshops sind praxisnah angelegt und orientieren sich an Ihren Bedürfnissen. Die Referenten stellen beispielhafte medienpädagogische Projekte und Publikationen vor. Das Motto dieser Veranstaltung lautet: „Medienkompetenz zum Mitnehmen“. Im Rahmen der Workshops bleibt ausreichend Zeit für Diskussionen und Fragen. Inhalte der Fachtagung: Workshop 1: Handy in Schule und Jugendarbeit; Workshop 2: Chatten!? Wie geht das eigentlich sicher? Workshop 3: Sicherheit und Jugendmedienschutz im Internet. Die Anmeldung zu dieser Fachtagung ist möglich per Fax an (02 51) 5 91 39 82, per E-Mail an anke.ogorek@lwl.org oder per Post an LWL-Medienzentrum für Westfalen, Frau Anke Ogorek, Fürstenbergstr. 14, 48147 Münster. Anmeldeschluss ist der 15.05.2008. Die Teilnahme an dieser Fachtagung ist kostenlos.

mehr/weniger
Schlagwörter

CHAT, FACHTAGUNG, HANDY, INTERNET, JUGENDARBEIT, KOMPETENZ, MEDIENKOMPETENZ, MEDIENNUTZUNG, MEDIENPAEDAGOGIK, NEUE MEDIEN, NUTZUNG, RHEINE, SCHULE, SICHERHEIT, THEMA,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter LWL-Medienzentrum für Westfalen in Kooperation mit dem Medienzentrum Kreis Coesfeld und dem Medienzentrum Kreis Steinfurt
Kontaktadresse LWL-Medienzentrum für Westfalen, Ansprechpartner: Dr. des. Robert Gücker (Referent Medienbildung), Fürstenbergstr. 14, 48147 Münster; Tel.: (02 51) 591-3919, Fax: (02 51) 591-3982
E-Mail des Kontakts Robert.Guecker@lwl.org
Beginn der Veranstaltung 28.05.2008, 14:30
Ende der Veranstaltung 28.05.2008, 16:30
Veranstaltungsstätte Gymnasium Dionysianum, Anton-Führer-Str. 2, 48431 Rheine
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Lehrer/-innen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 25.04.2008
Zuletzt geändert am 25.04.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)