Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Theatralisierung von Protestformen

04.04.2008, 17:30 Uhr - 06.04.2008, 17:00 Uhr

Ferienland Luhme
16837 Luhme
info@hochvier.org

http://www.hochvier.org/1_seminare/seminar_sub_04_2_2008.htmExterner Link

Seit einiger Zeit ist bei Demonstrationen und anderen politischen Aktionen verst√§rkt der Einsatz von theatralen Mitteln, wie z. B. Gro√üpuppen, satirische Verkleidungen und Handlungen, Aktionstheater, Clownsarmee zu beobachten. Das Seminar will pr√ľfen, inwieweit diese Mittel f√ľr die politische Praxis, z. B. die Auseinandersetzung mit rechten Gedanken und Aufm√§rschen oder die Durchsetzung von B√ľrgerinteressen geeignet sind. Der Einsatz theatraler Protestformen hat in Deutschland eine lange Tradition. Das Seminar untersucht diese Geschichte und die Erfahrungen in anderen L√§ndern, besonders in Lateinamerika, und stellt Beispiele aus der Hausbesetzerszene Berlins und aus der aktuellen politischen Praxis, z. B. von Protestaktionen gegen rechte Aufm√§rsche, im Umfeld des G8-Gipfels oder der Auseinandersetzung um das Bombodrom in OPR vor. In Workshops werden verschiedene theatrale Protestformen vorgestellt und ausprobiert und M√∂glichkeiten und Grenzen f√ľr die konkrete Praxis diskutiert. So sollen konkretes politisches Handeln (mit theatralen Mitteln) bef√∂rdert und unterst√ľtzt, eigene Aktionen (z. B. f√ľr die FREIe HEIDe) geplant und Aktionsgruppen gefestigt werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Partizipation, Theatralisierung, Protesformen, Demonstration, Politisch-kulturelle Bildung,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter HochVier
Kontaktadresse Heegeseeweg 8 - 9
E-Mail des Kontakts info@hochvier.org
Beginn der Veranstaltung 04.04.2008, 17:30
Ende der Veranstaltung 06.04.2008, 17:00
Veranstaltungsstätte Ferienland Luhme
Land der Bundesrepublik Deutschland Brandenburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 30.01.2008
Zuletzt geändert am 30.01.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)