Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtagung „Europass+“: Dokumentation der Kompetenzen Jugendlicher – Bedeutung, Erfahrung, Unterstützung

12.12.2007, 13:00 Uhr - 12.12.2007, 17:00 Uhr

Messe Nürnberg, CCN Ost, Raum Istanbul
Nürnberg
morawietz.natalie@f-bb.de

http://www.f-bb.de/fbb/index.php?we_objectID=3944&Menu_Level_1_Control=4&l=Externer Link

Das 2005 eingeführte Europass-Rahmenkonzept ermöglicht es europäischen Bürgern, Qualifikationen und Kompetenzen europaweit transparent zu machen - seien sie in formalen oder auch informellen Lernprozessen erworben worden. Besonders Jugendlichen ist es oft gar nicht bewusst, wie groß der Anteil der Kompetenzen ist, die außerhalb formaler Bildungsgänge erworben worden sind und wie bedeutsam es ist, diese für potentielle Arbeitgeber transparent zu machen. Im Mittelpunkt der Fachveranstaltung steht die Frage, wie Jugendliche bei der Selbsvergewisserung über ihre Kompetenzen unterstützt werden können, um so - entsprechend einer strategischen Zielsetzung der europäischen Berufsbildungspolitik - Lernerfolge sichtbar zu machen, unabhängig davon, wo und auf welchem Weg sie erzielt wurden. Erste Erfahrungen mit einem im Rahmen des Leonardo da Vinci Projekts europass+ entwickelten online Unterstützungsinstrument, das es jugendlichen Nutzern ermöglicht, ohne begleitende Beratung mit geringem Zeitaufwand aussagekräftige, europaweitverständliche Informationen über ihre informell erworbenen Kompetenzen schriftlich niederzulegen, werden zur Diskussion gestellt. In die Fachveranstaltung sind Experten aus sieben Ländern - Vertreter der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite, staatliche Organisationen und Forschungseinrichtungen - einbezogen. Die Arbeitssprache der Fachveranstaltung ist daher Englisch. Die Anmeldung zu dieser Fachtagung ist online möglich.

mehr/weniger
Schlagwörter

BEDEUTUNG, DOKUMENTATION, ERFAHRUNG, EUROPASS BERUFSBILDUNG, FACHTAGUNG, JUGENDLICHER, KOMPETENZ, MOBILITAET, NUERNBERG, UNTERSTUETZUNG,

Veranstalter Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH
Kontaktadresse Forschungsinstitut Betriebliche Bildung, Obere Turnstr. 8, 90429 Nürnberg; Tel.: (09 11) 277 79-0, Fax: (09 11) 277 79-50; Ansprechpartnerin: Natalie Morawietz
E-Mail des Kontakts morawietz.natalie@f-bb.de
Beginn der Veranstaltung 12.12.2007, 13:00
Ende der Veranstaltung 12.12.2007, 17:00
Veranstaltungsstätte Messe Nürnberg, CCN Ost, Raum Istanbul
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Berufsschule; Berufliche Bildung; Jugendbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Ausbilder/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 22.11.2007
Zuletzt geändert am 03.12.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)