Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Behinderung in der antiken Welt : Internationale Konferenz

01.10.2008 - 04.10.2008

Brunauer-Zentrum, Salzburg
Salzburg
rupert.breitwieser@sbg.ac.at

http://www.uni-salzburg.at/pls/portal/docs/1/479407.PDFExterner Link

Bei dieser Konferenz soll f√ľhrenden Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen, die sich mit dem Problem Behinderung im Zeitraum von der Pr√§historie bis ins Fr√ľhmittelalter auseinandergesetzt haben, die M√∂glichkeit eines wissenschaftlichen Diskurses und Meinungsaustausches gegeben werden. Alle Forschungen zu Behinderungen und Behinderten im Bereich der europ√§ischen Vor- und Fr√ľhgeschichte, √Ągyptens, des Alten Orients, der √Ąg√§is, der griechisch ¬Ė r√∂mischen Welt, Byzanz, der fr√ľhislamischen Welt, Indiens und Chinas sollen hier ber√ľcksichtigt werden. Auch Beitr√§ge, die sich mit dieser Problematik in anderen antiken Gesellschaften besch√§ftigen, werden gerne angenommen. Viele Aspekte der Begriffe Behinderung und Behinderte bed√ľrfen noch einer genaueren historischen Analyse und Untersuchung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Behinderung, Antike, Altertumswissenschaft, Medizin, Konferenz, Geschichte,

Veranstalter Universit√§t Salzburg, Fachbereich Altertumswissenschaft, Abteilung f√ľr Alte Geschichte, Altertumskunde und Mykenologie [u.a.]
Kontaktadresse Dr Rupert Breitwieser, Altertumswissenschaften/Alte Geschichte, Residenzplatz 1 /Stiege 4, A-5010 Salzburg
E-Mail des Kontakts rupert.breitwieser@sbg.ac.at
Beginn der Veranstaltung 01.10.2008, 00:00
Ende der Veranstaltung 04.10.2008, 00:00
Veranstaltungsstätte Brunauer-Zentrum, Salzburg
Staat √Ėsterreich
Relevanz weltweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Behindertenpädagogik
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Behindertenpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 28.08.2007
Zuletzt geändert am 28.08.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)