Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Podiumsdiskussion „Zeit, dass sich was dreht“ - Technik ist auch weiblich!

15.06.2007, 11:00 Uhr - 15.06.2007, 12:00 Uhr

Handwerkskammer Düsseldorf, Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf
Düsseldorf
haaf@kompetenzz.de

http://www.kompetenzz.de/vk06/features/zeit_dass_sich_was_dreht_technik_ist_auch_weiblichExterner Link

Trotz des erheblichen Ingenieurmangels in Deutschland gibt es nach wie vor zu wenig Frauen in technischen Berufen. Welche Projekte und Maßnahmen können mehr junge Frauen in NRW motivieren, technische Ausbildungen zu wählen? Wie können Unternehmen das Image technischer Berufe für Frauen verbessern, um qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen? Im Rahmen des Tags der Technik diskutieren Dr. Marion Gierden-Jülisch, Staatssekretärin im Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr.-Ing. Willi Fuchs, Direktor und geschäftsführendes Mitglied des Präsidiums des VDI e.V., Gabi Ludwig, WDR, Chefredakteurin der Landesprogramme, Dr. Jutta Klöwer, Leiterin Marketing bei ThyssenKrupp VDM unter der Moderation von Christine Westermann, WDR über ihre Erfahrungen, Strategien und Maßnahmen, die für eine verstärkte Einbeziehung des weiblichen Qualifikationspotentials für die Technik sorgen. Die Studie „Zeit, dass sich was dreht“ - Technik ist auch weiblich! bietet eine Bestandsaufnahme und zukunftsweisende Analyse von Projekten und Initiativen in NRW, die Mädchen und Frauen für technische und naturwissenschaftliche Schulfächer, Aus- und Weiterbildungen, Studiengänge und Berufe motivieren. Darüber hinaus werden überregional erfolgreiche Ansätze auf ihre Übertragbarkeit hin überprüft. Die Studie wurde im Auftrag des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration erstellt und mit Mitteln des Landes und der EU gefördert.

mehr/weniger
Schlagwörter

CHANCENGLEICHHEIT, DUESSELDORF, FRAU, FRAUENFOERDERUNG, GENDER, MAEDCHEN, MAEDCHENFOERDERUNG, NORDRHEIN-WESTFALEN, PODIUMSGESPRAECH, TECHNIK, TECHNIKERIN, TECHNISCHER BERUF, WEIBLICHKEIT, ZEIT,

Veranstalter Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit
Kontaktadresse Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit, Ansprechpartnerin: Christina Haaf, M.A., Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10, 33602 Bielefeld; Tel.: (05 21) 106-7324, Fax: (05 21) 106-7171
E-mail des Kontakts haaf@kompetenzz.de
Beginn der Veranstaltung 15.06.2007, 11:00
Ende der Veranstaltung 15.06.2007, 12:00
Veranstaltungsstätte Handwerkskammer Düsseldorf, Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 05.06.2007
Zuletzt geändert am 05.06.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)