Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität 18. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF)

04.10.1999 - 06.10.1999

Universität Dortmund
Dortmund
fadidado@brecht.fb15.uni-dortmund.de

http://www.brecht.fb15.uni-dortmund.de/dgff/index.shtmlExterner Link

Das wissenschaftliche Profil des Kongresses wird auf fünf interdependenten Ebenen erzeugt: 1.Drei Hauptvorträge von international anerkannten WissenschaftlerInnen werden sowohl die größeren Zusammenhänge des Themas als auch seine spezifischen Akzentuierungen durch die beteiligten Wissenschaften beleuchten.1.Mehrkulturalität - Begriffsbestimmungen und sprach(en)politische Schlußfolgerungen Prof. M. Byram, (Durham), 2.Securing Multilingualism and Linguistic Diversity - The Role of Education and Language Rights in European, Linguistic Ecology, Dr. T. Skutnabb-Kangas, (Roskilde) , 3.Prof. Dr. F.G. Königs ), 2.In acht Sektionen werden zentrale Fragestellungen des Themas bearbeitet. Die Themen und ModeratorInnen dieser Sektionen werden von der DGFF vorgegeben. In jeder Sektion werden bis zu 9 Vorträge à 20 Minuten plus 20 Minuten Diskussion gehalten. 3.Zwei Foren werden kontroverse fach- und bildungspolitische Fragen erörtern: Trägt der Fremdsprachenunterricht zur interkulturellen Verständigung bei?Mehrsprachigkeit in die Schule: English avant tout? 4.Außerdem werden sechzehn Arbeitsgruppen (zwei Blöcke à zwei Stunden) durchgeführt. 5.Schließlich sind Einzelbeiträge, die auch ohne Bezug zum Kongreßthema sein können, erwünscht, sie können (und sollen), verschiedene Formen (Vortrag, Materialdemonstration, poster session) annehmen und von unterschiedlicher Länge sein. Anmeldung von Einzelbeiträgen bis 31.3.99

mehr/weniger
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF) und Universität Dortmund
Kontaktadresse Prof. Dr. Jürgen Kramer / Anette Sümpelmann M.A. DGFF / Inst. für Anglistik unbd Amerikanistik 44221 DortmundTel.: 0231 / 755-58 87 Fax.: 0231 / 54 50
E-Mail des Kontakts fadidado@brecht.fb15.uni-dortmund.de
Beginn der Veranstaltung 04.10.1999, 00:00
Ende der Veranstaltung 06.10.1999, 00:00
Veranstaltungsstätte Universität Dortmund
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen
Aufgenommen am 04.10.1999
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)