Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Vom Studentenberg zum Schuldenberg? Perspektiven der Reform der Studien- und Hochschulfinanzierung

27.08.2007, 14:00 Uhr - 31.08.2007

Hotel Best Western
Diemelsee

http://www.gew.de/Vom_Studentenberg_zum_Schuldenberg.htmlExterner Link

Die deutschen Hochschulen stehen unter einem enormen Druck. Die Kultusministerkonferenz prognostiziert einen massiven Anstieg der Studierendenzahlen f√ľr die kommenden Jahre, den Wirtschaft und Gesellschaft auch tats√§chlich dringend brauchen, um den Bedarf an akademisch qualifizierten Fachkr√§ften befriedigen zu k√∂nnen. Unternehmen Bund und L√§nder zum zweiten Mal nach den achtziger Jahren den Versuch, einen ¬ĄStudentenberg¬ď zu ¬Ąuntertunneln¬ď, oder sorgen sie f√ľr einen bedarfsgerechten Ausbau der Studienpl√§tze an unseren Hochschulen? Bereits heute verf√ľgt Deutschland √ľber ein Bildungssystem mit einer im internationalen Vergleich besonders hohen sozialen Selektivit√§t. Wird der Zugang zu den Hochschulen durch die Einf√ľhrung von Studiengeb√ľhren und einen schleichenden Funktionsverlust der staatlichen Ausbildungsf√∂rderung weiter erschwert und m√ľssen Studierenden k√ľnftig einen immer gr√∂√üeren ¬ĄSchuldenberg¬ď anh√§ufen? Oder sorgt eine Reform der Studienfinanzierung f√ľr mehr Chancengleichheit?

mehr/weniger
Schlagwörter

Hochschule, Student, DEUTSCHLAND, Universitaet, AUSBILDUNGSFOERDERUNG, BILDUNGSWESEN, CHANCENGLEICHHEIT, REFORM, STUDIENFINANZIERUNG, STUDIENGEBUEHREN,

Veranstalter Hans-Böckler-Stiftung in Kooperation mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, dem Deutschen Studentenwerk und dem Bildungs- und Förderungswerk der GEW
Beginn der Veranstaltung 27.08.2007, 14:00
Ende der Veranstaltung 31.08.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte Hotel Best Western
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 05.04.2007
Zuletzt geändert am 06.08.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)