Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

4. Osnabrücker Kolloquium: „Kooperation und/oder Wettbewerb - Erfolgsfaktoren und Probleme des Kooperationsmanagements von Wissenschaftseinrichtungen“

08.03.2007, 10:00 Uhr - 08.03.2007, 17:00 Uhr

Fachhochschule Osnabrück, Standort Westerberg, Caprivistr. 30 A, Gebäude CN, Raum 0001, 49076 Osnabrück
Osnabrück
hwm@fh-osnabrueck.de

http://www.wiso.fh-osnabrueck.de/hwm-tagung07.htmlExterner Link

Hochschulen und Forschungseinrichtungen stehen zunehmend im Wettbewerb; Steuerungsinstrumente richten sich auf Konkurrenz um Ressourcen, Personal, Studierende und Managementkonzepte. Doch wo bleibt die Rolle der Kooperation in diesem veränderten Umfeld? Kooperationen haben in der Wissenschaftslandschaft Tradition, sie bieten zahlreiche Chancen, darunter beispielsweise • bessere gemeinsame Marktchancen • Bündelung von Kompetenzen, erreichen kritischer Massen; • Regionale Profilierung in einem Kooperationsverbund; • Gemeinsame Interessendurchsetzung und Schaffung einer „Marke“; • Wechselseitige Lerneffekte; • Kosteneinsparungen durch gemeinsame Nutzung von Ressourcen. Die Tagung widmet sich dem Management von Kooperationen zwischen Wissenschaftseinrichtungen auf Ebene der Gesamtorganisation. Dabei werden anhand von Erfahrungen und Fallbeispielen aus dem In- und Ausland folgende Fragestellungen aufgegriffen: • Welche Ziele können Kooperationen haben und welche Kooperationsmodelle eignen sich für welches Ziel? • Wie soll mit dem Spannungsfeld zwischen von außen aufgezwungener Kooperation und Eigeninitiative der Wissenschaftseinrichtung umgegangen werden? • Wie lässt sich der Prozess hin zur Kooperation optimal gestalten? Wie kann man die eigene Hochschule/Forschungseinrichtung „mitnehmen“? • Welche operativen Managementfragen sind bei Abschluss und Durchführung von Kooperationen zu lösen (Organisation, Festlegung der Verantwortlichkeiten, Finanzierung, Controlling) • Wenn die Kooperation geschlossen ist: Wie hält man sie am Leben? Wie kommt man von der hehren Idee zum konkreten gemeinsamen Arbeiten? • Welche Erfolgsfaktoren tragen zum Gelingen von Kooperationen bei? Welche Risikofaktoren können zum Scheitern führen? Eine Online-Anmeldung ist möglich. Anmeldeschluss ist der 01.03.2007.

mehr/weniger
Schlagwörter

EINRICHTUNG, ERFOLGSFAKTOR, HOCHSCHULE, HOCHSCHULEINRICHTUNG, HOCHSCHULPLANUNG, HOCHSCHULVERWALTUNG, KOLLOQUIUM, KOOPERATION, MANAGEMENT, OSNABRUECK, PROBLEM, WETTBEWERB, WISSENSCHAFT, WISSENSCHAFTSMANAGEMENT,

Veranstalter Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Fachhochschule Osnabrück
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Dipl.-Kff. Marlene Schwegmann, Tel.: (05 41) 9 69 31 77
E-Mail des Kontakts hwm@fh-osnabrueck.de
Beginn der Veranstaltung 08.03.2007, 10:00
Ende der Veranstaltung 08.03.2007, 17:00
Veranstaltungsstätte Fachhochschule Osnabrück, Standort Westerberg, Caprivistr. 30 A, Gebäude CN, Raum 0001, 49076 Osnabrück
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 31.01.2007
Zuletzt geändert am 31.01.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)