Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Was wird zwischen den Wörtern erzählt? - Übungen zu Leerräumen in der Weltliteratur / LI 29

05.12.2007, 16:00 Uhr - 06.12.2007, 14:00 Uhr

Bundesakademie für kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel
Wolfenbüttel
sabine.oehlmann@bundesakademie.de

http://www.bundesakademie.de/li.htmExterner Link

Was zwischen den Zeilen eines literarischen Textes steht, ist für den versierten Leser längst keine Unbekannte mehr und gar zur Sprachfloskel geworden. Was aber steht zwischen den Wörtern? Welche verborgenen Informationen warten im Weißraum darauf, entschlüsselt zu werden? Die Arbeit mit Texten der Weltliteratur, deren Leerräume besonders bedeutungsträchtig scheinen, stehen Schreibübungen gegenüber, die diese Leerräume literarisch mit einem Gegentext zu füllen versuchen. Gleichsam um zu verfugen, was in diesen Texten offen geblieben ist und um im neuen Text wiederum Lücken zu schaffen, die weiterer Füllung harren. Ein unendlicher Prozess also. Die Teilnehmer des Seminars reichen mit der Anmeldung eine Passage aus einem Text der Weltliteratur ein, dessen Wortzwischenräume besonders gehaltvoll wirken (max. 5 Seiten). Leitung: Dr. Olaf Kutzmutz Kostenanteil: 95,- € (inkl. Ü/VP) + € 5 für einen Reader Anmeldeschluss ist der 05.11.2007.

mehr/weniger
Schlagwörter

ERZAEHLEN, KULTURELLE BILDUNG, LEERER RAUM, LITERATUR, SEMINAR, UEBUNG, WELTLITERATUR, WOLFENBUETTEL, WORT,

Veranstalter Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel
Kontaktadresse Bundesakademie für kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel
E-Mail des Kontakts sabine.oehlmann@bundesakademie.de
Beginn der Veranstaltung 05.12.2007, 16:00
Ende der Veranstaltung 06.12.2007, 14:00
Veranstaltungsstätte Bundesakademie für kulturelle Bildung, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 03.01.2007
Zuletzt geändert am 03.01.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)