Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

CFP: ``mens sana in corpore sano`` - Gymnastik, Turnen, Spiel und Sport als Gegenstand der Bildungspolitik vom 18. bis zum 21. Jahrhundert. Jahrestagung der Sektion Sportgeschichte in der dvs

07.06.2007 - 08.06.2007

Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt a.M.
Frankfurt am Main
ausbildung@lsbh.de

Jahrestagung der Sektion Sportgeschichte in der dvs am 7./8. Juni 2006 in Frankfurt am Main (Landessportbund Hessen), Frankfurt am Main 07.06.2007-08.06.2007, Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise Deadline: 01.05.2007 Am 12. M√§rz 1928 vertraute der Romanist Victor Klemperer seinem Tagebuch einige Gedanken zur Bedeutung des Sports an. Inspiriert hatte ihn die Verabschiedungsfeier der Abiturienten des Vitzthum¬íschen Gymnasiums in Dresden, an der er teilgenommen hatte. Der Redner hatte in Anlehnung an sportkritische √Ąu√üerungen Gustav Stresemanns davor gewarnt, ``die Aristokratie des Bizeps an die Stelle der Geistesaristokratie`` treten zu lassen, wenngleich es ein Gegengewicht zu der viel zu langen ``Missachtung des K√∂rpers`` geben m√ľsse. Zu der Zeit, als Klemperer dies niederschrieb, war der Sport zu einer Massenbewegung geworden, der auch das kulturelle Leben pr√§gte. Dar√ľber hinaus r√ľckte der Sport als Bezugspunkt und Gegenstand von Bildung und Erziehung, als Erziehungsmittel, sowie als Thema der Bildungspolitik in den Blickpunkt von P√§dagogen, Milit√§rs und Politikern. Dies war keineswegs neu. Die Gymnastik als Teil und Mittel der Erziehung war seit Johann Christoph Friedrich GutsMuths bekannt. Die Turnbewegung des fr√ľhen 19. Jahrhunderts, gepr√§gt durch Friedrich Ludwig Jahn, stellte die k√∂rperliche Bewegung in den Mittelpunkt eines Bildungskonzepts, bei dem es um mehr ging als k√∂rperliche Erziehung und Gesundheit. Die Einf√ľhrung des Schulturnens im 19. Jahrhundert war ein entscheidender Schritt zur institutionellen Verankerung k√∂rperlicher Erziehung im √∂ffentlichen Schul- und Bildungswesen. An der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert schlie√ülich folgten zahlreiche neue Initiativen und Konzepte zur Reform des traditionellen Schulturnens. Ziel der Tagung soll es sein, K√∂rper, Bewegung, Gymnastik, Turnen, Spiel und Sport als Gegenstand von Bildung und Erziehung sowie als Thema der Bildungspolitik in den Blick zu nehmen. Der Schwerpunkt liegt auf dem 19. und 20. Jahrhundert. Wir bitten um Abstracts f√ľr Vortr√§ge im Umfang von h√∂chstens einer Seite (2500 Zeichen) bis zum 1. Mai 2007. Anmeldung: Anmeldungen zur Tagung und die Abstracts f√ľr Vortr√§ge k√∂nnen per E-Mail an die Adresse ¬Ąausbildung@lsbh.de¬ď oder per gelber Post an den ¬ĄLandessportbund Hessen ¬Ė Referat Ausbildung, z. H. von Marion Leonhardt, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt¬ď (Tel.: 069 6789 311, Fax: 069 6789 427) gerichtet werden. Kosten: Bei Anmeldung bis zum 1. Mai: dvs-Mitglieder (und Mitglieder im AK Sportgeschicchte des LSB Hessen sowie der DAGS): 50 Euro (Studenten 30 Euro) Nicht-Mitglieder: 70 Euro (Studenten 50 Euro) Bei Anmeldungen nach dem 1. Mai erh√∂hen sich die Kosten um 20 Euro. In den Geb√ľhren sind die Tagungs- und Verpflegungskosten enthalten. Reise- und √úbernachtungskosten (einschl. Fr√ľhst√ľck) m√ľssen selbst erstattet werden. Zimmer sind im LSB Hessen reserviert (Einzelzimmer 41 Euro, Unterbringung in Zwei- und Dreibettzimmern ist m√∂glich). Die organisatorische Vorbereitung liegt in den H√§nden von Herrn H√ľbner, Herrn Schermer und Herrn Tauber vom AK Sportgeschichte im Landessportbund Hessen in Zusammenarbeit mit der Sektion Sportgeschichte in der dvs. Der Beirat zur Auswahl der eingereichten Abstracts besteht aus dem Vorstand der Sektion Sportgeschichte in der dvs sowie Herrn Schermer und Herrn Tauber. - Peter Tauber dvs-Sektion Sportgeschichte post@petertauber.de URL zur Zitation dieses Beitrages

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Bildungspolitik, Sportunterricht, Schulsport, Gymnastik, Turnen, Sportspiel, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Sport/Geschichte,

Veranstalter Sektion Sportgeschichte in der dvs
Kontaktadresse Leonhardt, Marion
E-Mail des Kontakts ausbildung@lsbh.de
Beginn der Veranstaltung 07.06.2007, 00:00
Ende der Veranstaltung 08.06.2007, 00:00
Veranstaltungsstätte Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt a.M.
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 07.12.2006
Zuletzt geändert am 25.01.2007

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)