Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Eesti Lugemis√ľhing (EstRA)

http://www.lugemisyhing.ee/Externer Link

Estonian-Reading-AssociationDie estnische Lesestiftung EstRA (Estonian Reading Association) wurde 1992 als gemeinn√ľtzige Organisation gegr√ľndet und hat derzeit rund 200 Mitglieder aus verschiedenen Lebensbereichen: Lehrer, Wissenschaftler, Sprechtherapeuten, Sonderp√§dagogen, Bibliothekare, Psychologen, Journalisten und Studierende. Die EstRA bem√ľht sich um die Verbesserung der Sprachkompetenz bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Estland. Sie stellt Informationen zur Sprachkompetenz und zu Leseschwierigkeiten f√ľr Lehrer und Wissenschaftler zur Verf√ľgung, unterst√ľtzt die Erforschung der Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz und f√∂rdert das Interesse am Lesen sowie die Entwicklung von Lesefertigkeiten entsprechend den individuellen M√∂glichkeiten. Das Lesen gilt als komplexer Prozess, das durch verwandte Aktivit√§ten, wie z.B. Diskutieren, Zeichnen und Schreiben, die das Textverst√§ndnis erleichtern und die Freude am Lesen erh√∂hen, unterst√ľtzt wird. Zur Stiftung geh√∂rt eine Interessengemeinschaft Legasthenie, die sich besonders mit der √úberwindung von Leseschwierigkeiten befasst. Dar√ľber hinaus veranstaltet die EstRA Schulungen und Konferenzen und √ľbermittelt Informationen an die internationale Leseorganisation (International Reading Association) und ihre Mitgliedsl√§nder. Eine Reihe von Projekten, die sich weitestgehend an den Bed√ľrfnissen der Lehrerausbildung und der direkten Arbeit mit Kindern orientieren, wurden erfolgreich durchgef√ľhrt.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR,

Art der Institution Verband / Verein / Interessenvertretung
Land Estland
Zuletzt geändert am 25.05.2009

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Estland

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)