Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung + Innovation Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Erschienen am 20.11.2002:

Neuer "Bildungsschock" für Deutschland"?

Zwei neue OECD-Studien

Bild

Die OECD stellte auf ihrem internationalen Symposium "Schlussfolgerungen aus dem internationalen Schülerleistungsvergleich Pisa für die Gestaltung der Bildungspolitik" in Berlin zwei neue Studien vor: eine vertiefte Analyse der Leseleistungen von Schülern "Reading for Change - Performance and Engagement across OECD Countries" und Untersuchungsergebnisse über die Mängel bei der Lehrerausbildung in den OECD-Ländern "Education Policy Analysis 2002".
Fazit: Der Bildungserfolg von Schülerinnen und Schülern hängt wesentlich von ihrer Lesekompetenz ab und qualifizierte und motivierte Lehrkräfte sind ein Schlüsselfaktor für ein erfolgreiches Bildungssystem.
Bundesbildungsministerin Bulmahn forderte in diesem Zusammenhang erneut eine verbesserte individuelle Förderung, die Entwicklung von Bildungsstandards, die regelmäßige Bewertung der Schulen sowie eine bessere Lehrerausbildung.
Im Folgenden finden Sie Pressemitteilungen und wichtige Presseartikel zu diesem Thema.

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag. Dieser Beitrag wurde bisher nicht kommentiert.

Weitere Beiträge im Archiv.

Autor(in): Ursula Münch
Kontakt zur Redaktion
Datum: 20.11.2002
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)