Suche

Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung + Innovation Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Erschienen am 18.08.2020:

„Stagnation statt Fortschritt.“

Pressedossier zum „Bildungsmonitor 2020“

Bild

Bildrechte: Bildungsmonitor

Am 14. August ist der „Bildungsmonitor 2020“ veröffentlicht worden. Die Vergleichsstudie, die das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) seit 2004 jährlich erstellt, bewertet anhand von 12 Handlungsfeldern und 93 Indikatoren, inwieweit die Bundesländer Bildungsarmut reduzieren, zur Fachkräftesicherung beitragen und Wachstumskräfte stärken.

Sachsen schneidet mit 66,9 von 100 Punkten erneut am besten ab, gefolgt von Bayern, Thüringen, Hamburg, Baden-Württemberg und dem Saarland. Bemerkenswert sind auch die Fortschritte in Hessen, das einen Sprung auf Platz 7 schafft. Schlusslicht ist in diesem Jahr Sachsen-Anhalt. Hier sind die Schulabbrecherquoten sehr hoch und die Sicherung der Lehrkräfteversorgung besonders schwierig.

Insgesamt ergibt sich über alle Handlungsfelder der Studie seit 2013 eine Stagnation der Ergebnisse. Laut dem aktuellen Bildungsmonitor haben die Bundesländer im Handlungsfeld Internationalisierung die größten Fortschritte erzielt, Verbesserungen gibt es auch beim Ausbau der Förderinfrastruktur durch Ganztagsschulen. Der Bildungsmonitor 2020 zeigt aber auch deutlich, dass in den Handlungsfeldern Schulqualität, Integration und Bildungsarmut die offensichtlichsten Probleme des deutschen Bildungssystems bereits vor der Corona-Krise festzustellen sind.

Der INSM-Bildungsmonitor behandelt jedes Jahr ein zusätzliches Schwerpunktthema. In diesem Jahr dreht sich alles um die „Schulische Bildung in Zeiten der Corona-Krise“. Die Corona-Pandemie hat die Schwierigkeiten offenbar werden lassen, mit denen das Bildungssystem schon lange zu kämpfen hat. Dazu zählen auch mangelnde Teilhabechancen, Überalterung der Lehrerkollegien und fehlende digitale Ressourcen. Seit März waren in Deutschland wegen der Corona-Pandemie Schulen und Kitas flächendeckend geschlossen. Die Qualität und Umsetzung des sogenannten Homeschooling hing oft vom persönlichen Engagement der einzelnen Lehrkraft oder der Schulleitung ab. Bildungsarmut und fehlende Chancengleichheit könnten sich durch die Corona-Krise noch verschärfen. Die INSM fordert für eine gute Bildung und Chancengerechtigkeit für alle in Deutschland die Digitalisierung voranzutreiben, die Einstellung von mindestens 20.000 IT-Administratoren an den Schulen und eine verpflichtende Weiterbildung für Lehrkräfte in digitaler Didaktik.

Im Folgenden sind Dokumente, Pressemitteilungen und Stellungnahmen sowie Presse-, Rundfunk- und Fernsehbeiträge zum „Bildungsmonitor 2020“ zusammengestellt.


Dokumente
Pressemitteilungen und Stellungnahmen
Pressebeiträge
Rundfunk- und Fernsehbeiträge



Dokumente

INSM
INSM-Bildungsmonitor 2020. Schulische Bildung in Zeiten der Corona-Krise


INSM
Wo stehen die Bundesländer beim Bildungscheck?



INSM
Die Bundesländer im Vergleich


INSM
Methodik des INSM-Bildungsmonitors 2020


INSM
Schwerpunktthema INSM-Bildungsmonitor 2020: Schulische Bildung in Zeiten der Coronakrise


INSM
Der INSM-Bildungsmonitor 2020 | Die Ergebnisse im Überblick


INSM
INSM-Bildungsmonitor 2020 – Stagnation statt Fortschritt


Institut der deutschen Wirtschaft Köln
INSM-Bildungsmonitor 2020: Schulische Bildung in Zeiten der Corona-Krise


Pressemitteilungen und Stellungnahmen

INSM, 14.08.2020
INSM-Bildungsmonitor 2020: Corona-Krise deckt Schwächen der Bildungssysteme auf


INSM, 14.08.2020
INSM-Bildungsmonitor 2020: Corona-Krise deckt Schwächen der Bildungssysteme auf


INSM, 14.08.2020
Der INSM-Bildungsmonitor 2020: Statement von Dr. Kristina Schröder, Botschafterin der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)


INSM, 14.08.2020
Der INSM-Bildungsmonitor 2020: Statement von Hubertus Pellengahr, Geschäftsführer Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)


INSM, 14.08.2020
Der INSM-Bildungsmonitor 2020: Statement von Prof. Dr. Axel Plünnecke, Leiter Kompetenzfeld Bildung, Zuwanderung und Innovation, Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW)


INSM, 14.08.2020
Schulische Bildung: Wie wir die Corona-Krise meistern


iwd, 17.08.2020
Axel Plünnecke:„Schulstart nicht nur auf den Regelbetrieb fokussieren


iwd, 14.08.2020
Stillstand im Bildungssystem


Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, 14.08.2020
Kultusminister Michael Piazolo zum Bildungsmonitor 2020 – Bayern verbessert sich im Ländervergleich am stärksten


Der BVMW, 14.08.2020
Ohoven: berufliche Bildung stärken!


Sächsisches Staatsministerium für Kultus, 14.08.2020
Sachsen belegt bei Bildungsstudie ersten Platz


Südwestmetall, 14.08.2020
Südwestmetall erwartet von Landesregierung weitere Aufholjagd in der Bildungspolitik


Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, 14.08.2020
Holter: „Bildungsmonitor lobt Thüringen und benennt Herausforderungen“


vbw, 14.08.2020
vbw erfreut über erneuten zweiten Platz Bayerns


Pressebeiträge

Augsburger Allgemeine, 14.08.2020
Bayern verteidigt den zweiten Platz im Bildungsmonitor


Badische Zeitung, 14.08.2020
Platz fünf fürs Land im Bildungsmonitor


Berliner Morgenpost, 14.08.2020
Studie: Brandenburg schneidet bei Bildung weiter schlecht ab


Berliner Morgenpost, 14.08.2020
Sachsen verteidigt Spitzenplatz in Bildungsstudie


FAZ, 14.08.2020
Sachsen führt Ländervergleich an


FinanzNachrichten, 14.08.2020
INSM-Bildungsmonitor 2020: Corona-Krise deckt Schwächen der Bildungssysteme auf


Focus, 14.08.2020
Bildungsmonitor 2020: Sachsen auf Platz 1 - Berlin und Bremen weit hinten 


Frankfurter Rundschau, 14.08.2020
Sachsen im Bildungsmonitor wieder ganz vorn


Hamburger Abendblatt, 14.08.2020
Hamburg verbessert sich im „Bildungsmonitor“ auf Platz vier


Handelsblatt, 14.08.2020
„Bildungsmonitor“: Sachsen ist Klassenbester bei der Bildung


idowa, 16.08.2020
Bildungsmonitor: Den Sachsen auf den Fersen


Kölner Stadtanzeiger, 14.08.2020
Sachsen im „Bildungsmonitor” wieder ganz vorn


Kölner Stadtanzeiger, 14.08.2020
Bildungsmonitor: Schlechtester Betreuungsschlüssel in NRW


Leipziger Internet Zeitung, 16.08.2020
Das, was die INSM als Ergebnis ihres Bildungsmonitors 2020 meldet, wird vom Bildungsmonitor gar nicht gemessen


Leipziger Internet Zeitung, 14.08.2020
CDU: Spitzenplatz beim Bildungsmonitor bestätigt unsere Politik


Mitteldeutsche Zeitung, 14.08.2020
Zeit für Veränderung: Kommentar zu Sachsen-Anhalts letztem Platz in Sachen Bildung


Mitteldeutsche Zeitung, 14.08.2020
Sachsen-Anhalt ist Schlusslicht in Sachen Bildung


News4teachers, 14.08.2020
Sachsen im «Bildungsmonitor» wieder ganz vorn – Sachsen-Anhalt ganz hinten


Norddeutsche Neueste Nachrichten, 14.08.2020
Großer Aufholbedarf beim schnellen Internet


Nordwest-Zeitung, 15.08.2020
Pandemie verschärft die Kluft an deutschen Schulen


Passauer Neue Presse, 14.08.2020
Bildungsmonitor: Bayern hat zweitbestes Bildungssystem


Potsdamer Neueste Nachrichten, 14.08.2020
Brandenburg schneidet wieder schlecht ab


Presseportal, 14.08.2020
INSM-Bildungsmonitor 2020: Corona-Krise deckt Schwächen der Bildungssysteme auf


RP Online, 14.08.2020
Sachsen liegt bei der Bildung vorne


Saarbrücker Zeitung, 14.08.2020
Sachsen verteidigt Spitzenplatz in Bildungsstudie


Saarbrücker Zeitung, 14.08.2020
Saarland: Bildungsfortschritt seit 2013 mit Bestnote


Sächsische Zeitung, 14.08.2020
Bildungsmonitor: Sachsen wieder ganz vorn


SHZ, 14.08.2020
Schleswig-Holstein weiter auf Platz 11 im Bildungs-Ranking der Länder


Spiegel, 14.08.2020
Sachsen wieder Klassenbester


stern, 14.08.2020
Sachsen im «Bildungsmonitor» wieder ganz vorn


Stuttgarter Zeitung, 14.08.2020
Land verbessert sich in Bildungsranking


Süddeutsche, 14.08.2020
Aufholjagd in der Bildung: Platz fünf für Baden-Württemberg


SVZ, 14.08.2020
Versagt Mecklenburg-Vorpommern in der Bildungspolitik?


SVZ, 14.08.2020
Großer Aufholbedarf beim schnellen Internet


SVZ, 14.08.2020
Sachsen verteidigt Spitzenplatz in Bildungsstudie


Der Tagesspiegel, 14.08.2020
Berlin verbessert sich in bundesweitem Leistungsvergleich


t-online, 14.08.2020
Sachsen verteidigt Spitzenplatz in Bildungsstudie


WAZ, 14.08.2020
Bildungsmonitor: NRW bleibt bei der Betreuung Schlusslicht


Die Welt, 14.08.2020
Sachsen bleibt Deutschlands Klassenprimus


Die Welt, 14.08.2020
Saarland: Bildungsfortschritt seit 2013 mit Bestnote


Weser-Kurier, 15.08.2020
Bremen im Ländervergleich auf Platz 15 abgerutscht


Weser-Kurier, 14.08.2020
Bremen rutscht im Ländervergleich ab


Westdeutsche Zeitung, 14.08.2020
Bildungsmonitor: Schlechtester Betreuungsschlüssel in NRW


Zeit Online, 14.08.2020
Sachsen verteidigt Spitzenplatz in Bildungsstudie


Rundfunk- und Fernsehbeiträge

Deutschlandfunk, 16.08.2020
Sachsen verteidigt seinen Spitzenplatz


Hamburg1, 16.08.2020
Bildungsvergleich: Hamburg auf Platz vier


Hessenschau, 14.08.2020
Rang sieben im Bildungsmonitor


Hit Radio FFH, 14.08.2020
Ausländische Schüler in Hessen: Immer mehr machen Abitur


MDR, 14.08.2020
Sachsen im Bildungsmonitor vorn – Probleme durch Corona verschärft


NDR, 14.08.2020
Bildungsmonitor: Schleswig-Holstein auf Platz elf


n-tv, 14.08.2020
Sachsen bietet die beste Schulbildung


rbb24, 14.08.2020
Brandenburg und Berlin bei Bildung weiter auf hinteren Plätzen


RTL, 14.08.2020
Sachsen-Anhalt ist Schlusslicht im Bildungsmonitor


RTL, 14.08.2020
Bildungsmonitor: Bayern weiter auf Platz zwei


RTL, 14.08.2020
Thüringens Bildungssystem im Ländervergleich weit vorn


SAT.1, 15.08.2019
Bildungsmonitor 2020: Bayern belegt zweiten Platz





Ihr Kommentar zu diesem Beitrag. Dieser Beitrag wurde bisher nicht kommentiert.

 Weitere Beiträge in „Bildung + Innovation“.

Autor(in): Petra Schraml
Kontakt zur Redaktion
Datum: 18.08.2020
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)