Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung + Innovation Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Erschienen am 31.10.2019:

„Insbesondere an den Gymnasien zeigen sich schwächere Leistungen.“

Dossier zum „IQB-Bildungstrend 2018“

Bild

Bildrechte: IQB-Bildungstrend

Am 18. Oktober 2019 wurden die Ergebnisse des IQB-Bildungstrends 2018 veröffentlicht. Mit dem IQB-Bildungstrend 2018 untersucht das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) im Auftrag der Kultusministerkonferenz (KMK) zum zweiten Mal, inwieweit Neuntklässlerinnen und Neuntklässler die länderübergreifend geltenden KMK-Bildungsstandards in den Fächern Mathematik, Biologie, Chemie und Physik in der Sekundarstufe I erreichen. Durch einen Vergleich mit den Ergebnissen des IQB-Ländervergleichs 2012 lässt sich feststellen, inwieweit sich das Kompetenzniveau von Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe in den einzelnen Ländern in sechs Jahren verändert hat.

Die Ergebnisse zeigen, dass in Deutschland die von Neuntklässlerinnen und Neuntklässlern erreichten Kompetenzen sowohl im Fach Mathematik als auch in den naturwissenschaftlichen Fächern insgesamt zwar stabil geblieben sind, in einigen Ländern aber ungünstige Entwicklungen festzustellen sind. Insbesondere an den Gymnasien zeigen sich in nahezu allen betrachteten Kompetenzbereichen schwächere Leistungen, die in den Ländern unterschiedlich ausgeprägt sind. Auffällig ist darüber hinaus die unterschiedliche Leistungs- und Motivationsentwicklung von Jungen und Mädchen.

Das nachfolgende Dossier enthält Dokumente, Stellungnahmen, Pressemitteilungen sowie Presse-, Rundfunk- und Fernsehbeiträge zum „IQB-Bildungstrend 2018“.


Dokumente
Pressemitteilungen und Stellungnahmen
Pressemitteilungen der Länder
Pressebeiträge
Rundfunk- und Fernsehbeiträge



Dokumente

IQB
IQB-Bildungstrend 2018 in der Sekundarstufe I


IQB
Informationen zur Testung und zu den Testaufgaben


IQB
Beispielaufgaben


IQB
Bericht


IQB
Ländervergleich und IQB-Bildungstrend


KMK
Bildungstrend 2018


Pressemitteilungen und Stellungnahmen

Bündnis 90 / Die Grünen, 18.10.2019
Margitt Stumpp zum IQB-Bildungstrend 2018


Deutscher Lehrerverband, 18.10.2019
Große Besorgnis über IQB-Ergebnisse beim Deutschen Lehrerverband


Deutscher Philologenverband, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend 2018 in der Sekundarstufe I: Die Bundesländer mit stark gegliedertem Schulwesen und verbindlicher Grundschulempfehlung liegen vorne!


Deutsches Verbände Forum, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend: Bayerische Gymnasien weiterhin auf Top-Niveau - Schwägerl: "Kein Herumdoktern an unserem Schulsystem!"


Deutsches Verbände Forum, 18.10.2019
Große Besorgnis über IQB-Ergebnisse beim Deutschen Lehrerverband


GEW, 18.10.2019
„Nicht viel Neues - Handeln statt Messen ist angesagt!“


idw, 29.10.2019
Prof. McElvany von TU Dortmund zu Hintergründen des IQB-Bildungstrends


IQB, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend 2018


KMK, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend 2018: Stabile Leistungen in Mathematik und Naturwissenschaften in schulisch herausfordernden Zeiten


VBE, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend zeigt: Bildungschancen bleiben nach wie vor wohnortabhängig


Pressemitteilungen der Bundesländer

Baden-Württemberg, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend 2018: Baden-Württemberg bei Naturwissenschaften und Mathematik stabil


Bayern, 18.10.2019
Bayerns Kultusminister Piazolo zum IQB-Bildungstrend: „Bayern im Ländervergleich in der Spitze - starkes Abschneiden in Mathematik und Naturwissenschaften


Berlin, 18.10.2019
Berliner Mathe-Ergebnisse nicht im negativen Bundestrend


Brandenburg, 18.10.2019
Brandenburger Neuntklässler in Mathematik und Naturwissenschaften im bundesweiten Mittelfeld und besser


Hamburg, 18.10.2019
Minimale Verbesserungen für Hamburgs Neuntklässler


Hessen, 18.10.2019
Kultusminister Lorz zu den Ergebnissen des IQB-Bildungstrends 2018


Niedersachsen, 18.10.2019
Bildungstrend 2018: Ergebnisse der mathematisch und naturwissenschaftlichen Kompetenzen für Niedersachsen weitgehend stabil


NRW, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend 2018


Rheinland-Pfalz, 18.10.2019
Rheinland-Pfalz behauptet sich insgesamt im guten Hauptfeld


Saarland, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend 2018 zu den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern der 9. Jahrgangsstufe: Saarland ohne deutliche Schwankungen und Verbesserungen zu 2012 und im Bundestrend


Sachsen, 18.10.2019
Schüler-Vergleichstest: Sachsen bundesweit auf Platz 1


Sachsen-Anhalt, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend bescheinigt Sachsen-Anhalt insgesamt positive Ergebnisse


Schleswig-Holstein, 18.10.2019
Bildungsministerin Karin Prien zur IQB-Studie: „Die Studie zeigt: Wir sind auf dem richtigen Weg.“ Karin Prien sieht weiterhin Handlungsbedarf, um die MINT-Fächer zu stärken. „Es ist eine Frage des gesellschaftlichen Klimas!“


Pressebeiträge

Badische Zeitung, 25.10.2019
Philologenverband beklagt Überforderung an Gymnasien


Berliner Zeitung, 18.10.2019
Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik


DNN, 18.10.2019
Nach IQB-Bildungstrend: Ministerin Karliczek dringt auf Nationalen Bildungsrat


FAZ, 18.10.2019
Leistungsniveau in Mathe und Naturwissensschaften gesunken


FAZ, 18.10.2019
Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik


Focus, 18.10.2019
Studie offenbart das Mathe-Problem von Deutschlands Neuntklässlern


Hamburger Abendblatt, 18.10.2019
Neuntklässler in Naturwissenschaften schlechter geworden


Handelsblatt, 18.10.2019
Nationaler Schülertest: Gymnasiasten lassen deutlich nach


Handelsblatt, 18.10.2019
Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik


Lübecker Nachrichten, 18.10.2019
Mathe, Physik und Co.: Schlechte Noten für Neuntklässler in Schleswig-Holstein


Kieler Nachrichten, 18.10.2019
Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik


Mitteldeutsche Zeitung, 18.10.2019
Sachsen-Anhalts Neuntklässler fallen bei Test deutlich zurück


News4teachers, 28.10.2019
Jeder zwölfte Sechstklässler gilt am Gymnasium als überfordert - Philologen fordern: Freie Schulwahl für Eltern abschaffen!


News4teachers, 21.10.2019
IQB-Bildungstrend: Bildungsforscherin identifiziert drei Handlungsfelder


News4teachers, 18.10.2019
IQB-Bildungstrend: Insgesamt sind die Leistungen der Neuntklässler in den MINT-Fächern stabil - aber: Gymnasiasten bauen ab


Nordwest Zeitung, 19.10.2019
Niedersachsens Gymnasiasten eher mäßig in Mathe


PNN, 18.10.2019
Märkische Schüler sind in Mathe und Naturwissenschaften schlechter geworden


RP Online, 18.10.2019
Schüler aus NRW verbessern sich - drei Ostländer sacken ab


Saarbrücker Zeitung, 18.10.2019
Viele Saar-Schüler schlecht in Mathematik


Sächsische Zeitung, 18.10.2019
Sachsen spitze in Mathe, Bio, Chemie und Physik


Schweriner Volkszeitung, 18.10.2019
Neuntklässler in MV schlechter in Mathe


SHZ, 18.10.2019
Werte unter dem Bundesdurchschnitt: Mieses Zeugnis für die Schulpolitik in SH


SHZ, 18.10.2019
Neuntklässler in Naturwissenschaften schlechter geworden


Spiegel Online, 18.10.2019
Schüler dreier Ostländer sind die großen Verlierer


Stuttgarter Zeitung, 18.10.2019
Schulen im Land wieder nur Mittelmaß


Süddeutsche Zeitung, 18.10.2019
Stillstand als Erfolg


Süddeutsche Zeitung, 18.10.2019
Sachsen und Bayern vorn


Süddeutsche Zeitung, 18.10.2019
Thüringens Neuntklässler in Naturwissenschaften mit vorn


Süddeutsche Zeitung, 18.10.2019
Bildungsstudie: Bayerische Neuntklässler besonders gut


Süddeutsche Zeitung, 18.10.2019
Welche Länder in der Bildung vorne liegen und welche abstürzen


SVZ, 18.10.2019
Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik


Der Tagesspiegel, 18.10.2019
Berlin bleibt hinten - und die Gymnasien schwächeln


Thüringer Allgemeine, 18.10.2019
Ostdeutsche Bundesländer sacken im Bildungstrend stark ab


Welt, 19.10.2019
Deutschland steckt im Mathe-Dilemma


Welt, 18.10.2019
Neuntklässler schlechter in Naturwissenschaften


Welt, 18.10.2019
Bildungsstudie: Bayerische Neuntklässler besonders gut


Welt, 18.10.2019
Niedersachsens Gymnasiasten schneiden in Mathe nur mäßig ab


Welt, 18.10.2019
Sechs von zehn Neuntklässlern in Mathe unterm Regelstandard


Welt, 18.10.2019
BILDUNGSSTUDIE: Leistungen in Naturwissenschaften deutlich gesunken


Zeit Online, 18.10.2019
Ende einer ostdeutschen Erfolgsgeschichte


Rundfunk- und Fernsehbeiträge

MDR, 18.10.2019
Thüringer Neuntklässler noch überdurchschnittlich


MDR, 18.10.2019
Schüler-Vergleichstest: Sachsen verteidigt Spitzenplatz


MDR, 18.10.2019
Neuntklässler lassen in Mathe und Naturwissenschaften nach


NDR, 18.10.2019
Mathe und Co.: Hamburgs Schüler kaum verbessert


NDR, 18.10.2019
Norddeutsche Schüler weiter schwach in Mathe


n-tv, 18.10.2019
Thüringens Neuntklässler in Naturwissenschaften mit vorn


n-tv, 18.10.2019
Sechs von zehn Neuntklässlern in Mathe unterm Regelstandard


n-tv, 18.10.2019
Niedersachsens Gymnasiasten schneiden in Mathe nur mäßig ab


rbb, 18.10.2019
Neuntklässler schneiden in Naturwissenschaften schlechter ab


RTL, 18.10.2019
Sechs von zehn Neuntklässlern in Mathe unterm Regelstandard


RTL, 18.10.2019
IQB-Studie: In Mathe hängt der Westen den Osten ab


SR, 18.10.2019
Neuntklässler schwach in Mathe und Naturwissenschaften


SWR, 18.10.2019
Baden-württembergische Schüler in Naturwissenschaften nur Mittelmaß


Tagesschau, 18.10.2019
Mathe wird nicht besser


WDR, 18.10.2019
Studie: NRW-Schüler verbessern sich in Mathe


ZDF, 18.10.2019
Viele Neuntklässler fallen zurück

 

 

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag. Dieser Beitrag wurde bisher nicht kommentiert.

 Weitere Beiträge in „Bildung + Innovation“.

Autor(in): Petra Schraml
Kontakt zur Redaktion
Datum: 31.10.2019
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)