Suche

Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung + Innovation Das Online-Magazin zum Thema Innovation und Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

Erschienen am 18.04.2019:

„Mehr Ausbildungsverträge, größere Passungsprobleme“

(Presse-)Dossier zum Berufsbildungsbericht 2019

Bild

Bildrechte: Berufsbildungsbericht 2019

Am 10. April hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung den „Berufsbildungsbericht 2019“ veröffentlicht. Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt sei weiter gut, sagte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek bei der Veröffentlichung. „Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge ist erneut gestiegen.“ 531.400 Menschen haben im vergangenen Jahr ihre Ausbildung begonnen, 8.100 mehr als im Jahr zuvor. Auch die Betriebe boten 16.800 Ausbildungsstellen mehr an als noch 2018. Statistisch gesehen standen 100 Ausbildungssuchende 106 Ausbildungsstellen gegenüber. Doch obwohl die Zahl der unbesetzten Ausbildungsstellen im Ausbildungsjahr 2017/2018 bei 57.700 lag, konnten 24.500 junge Menschen keinen Ausbildungsplatz finden. Gerade Klein- und Kleinstbetriebe haben immer größere Schwierigkeiten, für angebotene Ausbildungsstellen geeignete Bewerber zu finden und ziehen sich zusehends aus der Ausbildung zurück. Ministerin Karliczek rief zu mehr Flexibilität bei der Wahl der Ausbildung auf. Die Jugendlichen strebten oft nur einen bestimmten Beruf an, meinte sie, dabei böten andere, ähnliche Berufe, zusätzliche Marktchancen. Im Jahr 2019, dem Jahr der Berufsbildung, wolle sie deshalb die berufliche Orientierung sowie die berufliche Bildung weiter stärken und für ihre Attraktivität werben.

Im folgenden Dossier sind Dokumente, Pressemitteilungen und Stellungnahmen sowie Presse-, Rundfunk- und Fernsehbeiträge zum „Berufsbildungsbericht 2019“ zusammengestellt.

Dokumente
Pressemitteilungen und Stellungnahmen
Bundestagsfraktionen
Pressebeiträge
Rundfunk- und Fernsehbeiträge



Dokumente

BMBF
Der Berufsbildungsbericht


BMBF
Berufsbildungsbericht 2019


BIBB
Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2019; Vorabversion


BIBB
Tabellen zum Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2019 im Internet – Vorversion 10.04.2019


Pressemitteilungen und Stellungnahmen

BDA, 10.04.2019
Unternehmen engagieren sich immer stärker in Ausbildung


Begabungslotse, 12.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019 vorgestellt


BIBB, 10.04.2019
Stellungnahme des BIBB-Hauptausschusses


BIBB, 10.04.2019
Stellungnahme des Hauptausschusses des Bundesinstituts für Berufsbildung zum Entwurf des Berufsbildungsberichts 2019 der Bundesregierung


BMBF, 10.04.2019
Positive Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt


Bundesregierung, 10.04.2019
Gute Ausbildungschancen für Jugendliche


DIHK, 10.04.2019
DIHK wirbt für mehr Berufsorientierung und Integration


DIHK, 10.04.2019
Fachkräftemangel spitzt sich zu


Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019: Positive Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt


foraus – Forum für AusbilderInnen, 11.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019: Mehr Ausbildungsverträge, größere Passungsprobleme


idw – Informationsdienst Wissenschaft, 10.04.2019
Stellungnahme des BIBB-Hauptausschusses - Berufsbildungsbericht 2019 veröffentlicht


IG Metall - „WAP” das Berufsbildungsportal, 11.04.2019
Immer mehr Menschen ohne abgeschlossene Ausbildung


IHK Hannover, 11.04.2019
Berufsbildungsbericht: Trend am Ausbildungsmarkt zeigt leicht nach oben


Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, 11.04.2019
Duale Berufsausbildung: Mehr Verträge - aber Besetzungsprobleme nehmen zu


NABIBB, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019 und BIBB-Datenreport veröffentlicht


überaus – Fachstelle Übergänge in Ausbildung und Beruf, 11.04.2019
Datenreport 2019 erschienen


Verband Bildungsmedien, 12.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019: Modernisierung der beruflichen Bildung jetzt!


Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH), 10.04.2019
Handwerk zum Berufsbildungsbericht der Bundesregierung


Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH), 10.04.2019
ZDH-Bildungsexperte Volker Born zum Berufsbildungsbericht 2019


Bundestagsfraktionen

CDU, 10.04.2019
Lebenslanges Lernen nötig


SPD, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019 macht deutlich: Handlungsdruck besteht weiter


SPD, 09.04.2019
Wir erwarten zügig die Einführung der Mindestausbildungsvergütung


Bündnis 90 / Die Grünen, 10.04.2019
Frau Karliczek muss noch liefern


Die Linke, 10.04.2019
Abgehängten eine Chance auf berufliche Bildung geben


Pressebeiträge

Augsburger Allgemeine Zeitung, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


Berliner Morgenpost, 10.04.2019
Gewerkschaften fordern Hilfe für Millionen Ungelernte


Berliner Zeitung, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


BildungsSpiegel, 10.04.2019
Jährlicher Berufsbildungsbericht der Bundesregierung


Deutsche HandwerksZeitung, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019: Gute Perspektiven für Azubis


Deutsche HandwerksZeitung, 09.04.2019
Negativ-Rekord: Noch nie gab es so viele junge Ungelernte


FAZ, 10.04.2019
So steht es um die Berufsbildung in Deutschland


FAZ, 10.04.2019
Bericht: Höchste Azubi-Übernahmequote seit über 15 Jahren


Focus, 10.04.2019
Gute Chancen für Azubis - Hilfe für Millionen Ungelernte gefordert


Focus, 10.04.2019
Gewerkschaften fordern Hilfe für Millionen Ungelernte


Hamburger Abendblatt, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


Handelsblatt, 13.04.2019
Für Mittelständler folgt auf Fachkräftemangel nun der Azubi-Mangel


Handelsblatt, 10.04.2019
ROUNDUP: Gute Chancen für Azubis - Hilfe für Millionen Ungelernte gefordert


Handelsblatt, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


Handelsblatt, 09.04.2019
Deutschland hat mehr als 2,1 Millionen junge Ungelernte


Kölner Stadtanzeiger, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


Mitteldeutsche Zeitung, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


News4teachers, 10.04.2019
Wie kann das sein? Trotz Azubi-Mangel bleiben 25.000 Jugendliche auf der Straße


Nordwest-Zeitung, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


Rhein-Neckar-Zeitung, 10.04.2019
Höchste Azubi-Übernahmequote seit mehr als 15 Jahren


Saarbrücker Zeitung, 10.04.2019
Gute Zeiten für Ausbildungswillige


Saarbrücker Zeitung, 09.04.2019
Junge Menschen bleiben öfter ohne Berufsabschluss


Spiegel, 10.04.2019
So viele junge Ungelernte wie noch nie


Süddeutsche Zeitung, 10.04.2019
Gute Chancen für Azubis - aber 2 Millionen Ungelernte


Süddeutsche Zeitung, 10.04.2019
Höchste Azubi-Übernahmequote seit mehr als 15 Jahren


Süddeutsche Zeitung, 10.04.2019
Gewerkschaften fordern Hilfe für Millionen Ungelernte


t-online, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


Verkehrsrundschau, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht 2019: Mehr Auszubildende zum Fachlageristen


Die Welt, 10.04.2019
Wenn Unternehmen keine einzige Bewerbung mehr bekommen


Die Welt, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht mit Licht und Schatten


Die Welt, 09.04.2019
Zahl junger Menschen ohne Berufsausbildung auf Rekordhoch


WirtschaftsWoche, 10.04.2019
Die Berufsbildung aufzuhübschen reicht nicht


Zeit, 10.04.2019
Bericht: Höchste Azubi-Übernahmequote seit über 15 Jahren


Zeit, 10.04.2019
Gewerkschaften fordern Hilfe für Millionen Ungelernte


Rundfunk- und Fernsehbeiträge

arte, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht mit Licht und Schatten


br, 10.04.2019
Berufsbildungsbericht: Bayern braucht Azubis


Deutschlandfunk, 11.04.2019
Heil fordert mehr Anstrengungen für Berufsausbildung


Deutschlandfunk, 10.04.2019
Zahl der jungen Menschen ohne Ausbildung auf Rekordhoch


Deutschlandfunk, 10.04.2019
„Da herrscht teilweise Wildwest in diesem Bereich“


n-tv, 09.04.2019
Zahl junger Menschen ohne Berufsausbildung auf Rekordhoch


Radio WMW, 10.04.2019
Immer mehr Menschen ohne Berufsabschluss


Tagesschau, 10.04.2019
Gutes Jahr für Azubis


ZDF, 10.04.2019
Zehntausende ohne Ausbildungsplatz




Ihr Kommentar zu diesem Beitrag. Dieser Beitrag wurde bisher nicht kommentiert.

Weitere Beiträge im Archiv.

Autor(in): Petra Schraml
Kontakt zur Redaktion
Datum: 18.04.2019
© Innovationsportal

Die Übernahme von Artikeln und Interviews - auch auszugsweise und/oder bei Nennung der Quelle - ist nur nach Zustimmung der Online-Redaktion von Bildung + Innovation erlaubt.

Die Redaktion des Online-Magazins Bildung + Innovation arbeitet journalistisch frei und unabhängig. Die veröffentlichten Beiträge bilden u. a. auch interessante Einzelmeinungen zum Bildungsgeschehen ab; die darin zum Ausdruck gebrachte Meinung entspricht nicht notwendig der Meinung der Redaktion oder des DIPF.

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)