Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Paiva Lareiro, Cristina De

Kinder und Jugendliche nach der Flucht.

Lebenswelten von geflüchteten Familien in Deutschland.

h t t p s : / / w w w . b a m f . d e / S h a r e d D o c s / A n l a g e n / D E / F o r s c h u n g / K u r z a n a l y s e n / k u r z a n a l y s e 5 - 2 0 1 9 _ i a b - b a m f - s o e p - b e f r a g u n g - g e f l u e c h t e t e - f a m i l i e n . p d f ? _ _ b l o b = p u b l i c a t i o n F i l e & v = 7Externer Link

Die BAMF-Kurzanalyse 5|2019 beschäftigt sich mit der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen sowie ihren Familien nach der Flucht. Anhand der Daten der IAB-BAMF-SOEP-Befragung von Geflüchteten werden verschiedene Dimensionen des Alltags und der Teilhabe von minderjährigen Geflüchteten betrachtet, um so beispielsweise einen Einblick zu gewinnen, mit wem und wie geflüchtete Kinder und ihre Familien in Deutschland leben, mit wem Jugendliche ihre Freizeit verbringen, wie gut sie die deutsche Sprache beherrschen und ob sie sich in Deutschland willkommen fühlen. (DIPF/Verlag).

Schlagwörter

Befragung, Familie, Kind, Sprachkompetenz, Freizeit, Integration, Lebenswelt, Flüchtling, Jugendlicher, Deutschland,

Quelle Nürnberg: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (2019), 14 S., URL des Volltextes: https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Forschung/Kurzanalysen/kurzanalyse5-2019_iab-bamf-soep-befragung-gefluechtete-familien.pdf?__blob=publicationFile&v=7
Reihe BAMF-Kurzanalyse#Bd.#2019,05
Beigaben Literaturangaben; Abbildungen
Sprache deutsch
Dokumenttyp Monographie

Thematischer Kontext

  1. Junge (unbegleitete) Flüchtlinge

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)