Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

"Der Akkreditierungsrat bekommt zentrale Befugnisse übertragen." – Ein neues Akkreditierungssystem

h t t p s : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 1 0 6 9

Am 12. und 13. September 2017 fand die Fachtagung "Zeiten des Wandels der deutschen Hochschullandschaft: Die Neuordnung des deutschen Akkreditierungssystems ab 2018" statt, die ASIIN e.V., Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik, mit ausgerichtet hat. Im Zentrum der Veranstaltung standen die Ausgestaltung und die Auswirkungen des neuen Staatsvertrags zur Akkreditierung und seine Umsetzung durch eine entsprechende Rahmenrechtsverordnung. Die Online-Redaktion von "Bildung + Innovation" sprach mit Dr. Iring Wasser, Geschäftsführer von ASIIN, darüber, was sich in Zukunft am Akkreditierungssystem ändern wird.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Akkreditierung, Akkreditierungsagentur, Akkreditierungsrat, Hochschule, Interview, Neuordnung, Staatsvertrag, Akkreditierungssystem, ASIIN, Rahmenrechtsverordnung,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Schraml, Petra; bildung-plus-innovation@dipf.de
Erstellt am 28.09.2017
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/‌bildungplus.html
Zuletzt geändert am 20.10.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)