Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Disability studies contra Integration

http://bidok.uibk.ac.at/library/inkl-02-09-wocken-contra.htmlExterner Link

Dieser Aufsatz ist eine Replik auf die Streitschrift von Homann und Bruhn: Ein Dutzend Gründe, warum die Integrationspädagogik gescheitert ist. Die Replik präsentiert sich nicht als ein fortlaufender Gedankengang mit einem roten Faden, sondern nimmt zu ausgewählten Aspekten der “Streitschrift“ Stellung. Aus diesem Grunde wurden betitelte Kapitel als das logische Format der Ausführungen gewählt. Jeder einzelne Abschnitt beansprucht eine relative Eigenständigkeit, die gedankliche Verknüpfung der einzelnen Argumente steht eher im Hintergrund. Weil die Autoren ihrem eigenen Selbstverständnis nach “bekennende“ Vertreter von Disability Studies (DS) sind, richtet sich die Kritik nicht allein gegen die Autoren Homann/Bruhn, sondern in mancherlei Hinsicht auch gegen den Wissenschaftsansatz Disability Studies (DS) insgesamt.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Integration, Inklusion, Sonderpädagogik, Pamphlet, Gegenüberstellung, Widerspruch, Kritik, Disability Studies, Integrationspädagogik,

Bildungsbereich Sonderschule / Behindertenpädagogik; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL http://bidok.uibk.ac.at/library/
Entnommen aus Zeitschrift für Inklusion, 02/2009. - Bidok-Volltextbibliothek: Wiederveröffentlichung im Internet
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Wocken, Hans
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 29.01.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)