Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Eine kleine Stadt in der großen: Die Franckeschen Stiftungen zu Halle an der Saale

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=663

Nicht viele Stiftungen in Deutschland k√∂nnen von sich behaupten, vor √ľber 300 Jahren gegr√ľndet worden zu sein ¬Ė und dann auch noch zwei Geburtsstunden erlebt zu haben. Bei den Franckeschen Stiftungen zu Halle ist beides der Fall. Im Jahr 1695 als pietistisches Sozial- und Bildungswerk von August Hermann Francke gegr√ľndet, wurde die Stiftung nach Kriegsende von der DDR-Regierung enteignet, doch 1992 nach der deutschen Wiedervereinigung neu belebt. Seitdem arbeiten in dem historischen Geb√§udekomplex der Stiftung mitten im Zentrum von Halle in Sachsen-Anhalt √ľber 40 kulturelle, p√§dagogische, wissenschaftliche und soziale Einrichtungen. Darunter sind vier Schulen, drei Kindertagesst√§tten, das Deutsche Jugendinstitut, die Kulturstiftung des Bundes und Teile der Martin-Luther-Universit√§t Halle-Wittenberg. Die Frankeschen Stiftungen bilden also eine kleine Stadt in der gro√üen Stadt: lebendig und belebend.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Franckesche Stiftungen, Stiftung, Krokoseum, Bildungsprojekt, Jung und Alt,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/‌bildungplus.html
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Kremer, Arndt; bildung-plus-innovation@dipf.de
Zuletzt geändert am 17.07.2008

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)