Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wikipedia Hype oder Zukunftshoffnung f√ľr die Hochschullehre

http://lamp.tu-graz.ac.at/~i203/ebner/publication/07_fnma_wiki.pdfExterner Link

Web2.0 ist das Buzzword der derzeitigen Internetgesellschaft und beginnt zunehmend Lebensbereiche zu durchdringen. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis Weblogs, Wikisysteme oder Anwendungen wie Flickr & CO auch in der Hochschullehre ihren Siegeszug antreten. Die Pr√§sentation von 2007 besch√§ftigt sich mit der Frage in wie weit das Prinzip Wikipedia in der jetzigen Lehr-, Lernkultur einsetzbar ist. Kann der Erfolg der mit dem weltweit gr√∂√üten Online Lexikon erzielt wurde, in einem √§hnlichen Setting reproduziert werden oder sind Wikis daf√ľr g√§nzlich ungeeignet? Weiters wird der Erfolg Wikipedias n√§her betrachet. Wer schreibt aktiv im weltweit gr√∂√üten Online Lexikon? Wie ist die Qualit√§t. Dieser Artikel gibt einen kurzen √úberblick und zeigt Vor- und Nachteile auf. Aufgrund konkreter Einsatzszenarien wird die kritische Masse die f√ľr den Erfolg von Web 2.0 Technologien n√∂tig ist hervorgehoben und ein Modell dargestellt, welches beim Einsatz in einem Lehrszenarium wesentlich ist. Letztendlich kommt die Publikation zu dem Schluss, dass die Technologien neue Wege erm√∂glichen, aber hierf√ľr noch weitere fundierte Untersuchungen n√∂tig sind.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Internet, Neue Medien, Hochschullehre, Hochschuldidaktik, Mediendidaktik, Web 2.0, e-Learning, Wiki, Social Software,

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://lamp.tu-graz.ac.at/~i203/ebner/‌
Entnommen aus Erschienen in: E-Learning: Strategische Implementierungen und Studiengang, Tagungsband zur 13. FNMA-Tagung, Verlag Forum Neue Medien Austria, 2007, S. 139-146
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Ebner, Martin; martin.ebner@tugraz.at
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Acrobat Reader (PDF-Datei)
Zuletzt geändert am 02.08.2013
Siehe auch: Web 2.0/Social Software in der Hochschullehre. Mediendidaktische Publikationen

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)