DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen
Am Donnerstag, dem 30.3.2017, wird der Bildungsserver wegen Arbeiten am Berliner Wissenschaftsnetz zwischen 13 und 16 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Spezifische Behinderungen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Spezifische Behinderungen"

Entwicklungsstörung ·  Geistige Behinderung ·  Hörbehinderung ·  Körperbehinderung ·  Lernbehinderung ·  Mehrfachbehinderung, Schwerstbehinderung ·  Sehbehinderung, Blindheit ·  Sprachbehinderung ·  Verhaltensstörung, Erziehungsschwierigkeit, psychische Störung · 


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 749   |   Seite 1 von 75   |   Datensätze 1-10

  1. 50 plus - Menschen mit Behinderung im Alter - Tagungsdokumentation 

    Monographie/Buch/Dissertation

    Durch den medizinischen Fortschritt und eine verbesserte Pflege, Betreuung und Förderung haben auch schwer- und mehrfachbehinderte Menschen eine deutlich gestiegene Lebenserwartung. Ihre Unterstützung und Versorgung stellt eine neue Herausforderung für die Arbeit mit und für Menschen mit Behinderung dar. Einrichtungen und Dieste bekommen die ersten Auswirkungen dieser Entwicklung zu spüren und suchen nach Lösungen. Die konkrete Ausgestaltung dieses Lebensabschnittes war Gegenstand der Fachtagung am 26. Oktober 2005 in Stuttgart-Hohenheim.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  2. 60 Jahre Autismus - Sichtweisen, Wandlungen, Perspektiven 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Präsentation zu einem Vortrag anläßlich der 11. Bundestagung des Bundesverbandes Hilfen für das autistische Kind unter dem Titel Autismus im Wandel, 2005 Leipzig. Früher u.d.L. http://www.verabernard.org/doc/Leipzig27905.pdf
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  3. Abschied von der Klassifikation von Menschen mit geistiger Behinderung 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Der Paradigmenwandel in der Diagnostik und seine Konsequenzen - Es wird der Versuch unternommen, einen Wandel in den Vorstellungen zu beschreiben, der sich auf die Diagnose von Menschen mit einer ´geistigen Behinderung` bezieht. Das Fazit ist, dass Etikettierungen und Klassifikationen nicht mehr angemessen sind, um Menschen in ihrer Individualität beschreiben zu können.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  4. Active Communication - Elektronische Hilfsmittel für behinderte Menschen 

    ´Active Communication´ hat sich in der Ausarbeitung individueller Lösungen mit elektronischen Hilfen für geistig- und körperbehinderte Menschen spezialisiert. Ziel ist es die Selbständigkeit und Sicherheit behinderter Menschen zu fördern. Mit der Förderung von Kommunikation, Autonomie und Integration wird versucht die Lebensqualität zu steigern.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  5. AD(H)S als medizinisches Modell: auf der Suche nach Halt 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Das Zusammentreffen von Auffälligkeiten wie Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsstörung und Impulsivität hat als Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit/ohne Hyperaktivität seinen Weg in die Medizin gefunden. Ein Beitrag zur Diskussion von Ursache und Therapie von AD(H)S unter gesellschaftlichen Aspekten.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  6. AD(H)S und Hochbegabung - eine Balance zwischen hohem Selbstanspruch und Enttäuschung 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Als hochbegabt gilt, wer einen IQ von über 130 hat, was etwa 2 der Bevölkerung ausmacht. Wobei der Intelligenzquotient (IQ) allein keine Aussagefähigkeit über das geistige Leistungsvermögen besitzt. Die Intelligenz eines hochbegabten Kindes mit ADS mit/ohne Hyperaktivität kann durch die ADS-Symptomatik beeinträchtigt werden.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  7. ADHS - unaufmerksame Einheitsdiagnose für Alles? 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Eröffnungsvortrag zum 6. ADHS-Symposium im Kinderzentrum Schwerin am 18.10.2008. Kritische Analyse und Gegenüberstellung biologisch-medizinischer und pädagogisch-psychotherapeutischer Perspektiven auf das Phänomen “ADHS“. Mit Daten zu Diagnose und Medikation.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  8. ADHS als Phänomen der Reizüberflutung unserer modernen Zeit 

    ADHS wird heute zunehmend als angeborenes, biologisch verursachtes Problem angesehen. Demgegenüber stehen immer mehr Autoren, die ADHS eher als Entwicklungsstörung unserer reizüberfluteten Kultur sehen. Die Webseite möchte Eltern und Betroffenen einen Überblick über die Erkrankung geben und die erfolgreiche Behandlungsmöglichkeit von ADHS mit Hilfe der klassischen Homöopathie darstellen.

  9. ADHS im Erwachsenenalter - vom Zappelphilipp zum unkonzentrierten Chaoten? 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Ausführungen zum Thema aus medizinischer und psychosozialer Sicht
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  10. ADHS im Erwachsenenalter. 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Ziel der Leitlinie ist es, die Voraussetzungen für die Diagnose einer ADHS im Erwachsenenalter und die Mindestanforderungen für eine valide Diagnosestellung zu formulieren und die daraus abzuleitenden Therapien anzugeben. Die Leitlinie richtet sich an alle Ärzte,die psychische Störungen kompetent diagnostizieren und behandeln können. (Mitteilungen der DGPPN, Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde).
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

Zurück 
 [  1]     2      3      4      5      6      7      8      9     10     11     12     13     14     15     16     17     18     19     20     21     22     23     24     25     26     27     28     29     30     31     32     33     34     35     36     37     38     39     40     41     42     43     44     45     46     47     48     49     50     51     52     53     54     55     56     57     58     59     60     61     62     63     64     65     66     67     68     69     70     71     72     73     74     75 
Weiter

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen