DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Onlineressourcen: Sprachbehinderung

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
Innerhalb von "Sprachbehinderung"


Gesamtzahl der gefundenen Einträge: 81   |   Seite 1 von 9   |   Datensätze 1-10

  1. Aphasie 

    Periodikum/Zeitschrift

    Meist geschieht es plötzlich, unangekündigt, häufig über Nacht. Und am Morgen ist sie dann da, die `Sprachlosigkeit` - die Aphasie. Betroffene und Angehörige fühlen sich oft gleichermaßen schockiert und hilflos. Viele Fragen kommen auf: Was ist passiert? Wie kam es dazu? Was können wir tun? Wie können wir so miteinander leben? Wie wird es werden? Auch wenn sicher nicht alle Fragen gleich eine Antwort finden, so helfen oftmals erste Informationen darüber, was ´Aphasie` konkret bedeutet. So können Sie besser verstehen lernen, was passiert ist und wie Sie damit umgehen können.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  2. APHASIE - Was ist das ? 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Aus der Einleitung: Alle 2 Minuten erleidet in Deutschland ein Mensch einen Schlaganfall, das sind mehr als 250000 Betroffene im Jahr. Mehr als ein Drittel der Erkrankten sterben innerhalb der ersten 30 Tage. Viele der Überlebenden müssen mit Behinderungen leben lernen. Der Schlaganfall ist die häufigste Ursache für Störungen der Kommunikationsfähigkeit eines Menschen, gefolgt von Schädel-Hirn-Verletzungen und Hirntumoren. Als Folge der Hirnerkrankungen kann es zu Sprachstörungen unterschiedlichen Ausmaßes kommen, diese faßt man unter dem Begriff APHASIE zusammen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  3. Aphasie durch Sprachtherapie behandeln 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Die Angehörigen wissen oft nicht, wie sie mit dem Patienten umgehen sollen, bringen ihm Kinderbücher oder behandeln ihn wie einen geistig Behinderten. Eine furchtbare Erfahrung für beide Seiten. Und ein Missverständnis, denn die kognitive Leistungsfähigkeit ist im Allgemeinen nicht beeinträchtigt, sagt Prof. Dr. Ria De Bleser vom Institut für Patholinguistik der Universität Potsdam.
    Schon kurz nach dem Schlaganfall sollten die ersten sprachlichen Übungen beginnen, und nach vier bissechs Wochen kann die gezielte Therapie einsetzen.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  4. Beschulungsproblematik bei Kindern mit Aphasie – aufgezeigt am Beispiel eines Jungen in der 4. Klasse an einer Sonderschule für Körperbehinderte 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Nach einem Überblick über allgemeine Grundlagen der Aphasie werden zunächst die Besonderheiten wie auch das Störungsbild der kindlichen Aphasie umfassend dargestellt. Im Anschluss beschäftigt sich die Arbeit mit den Problemen bei der Wiedereingliederung in die Herkunftsschule, um schließlich über die aktuelle schulische Situation von Kindern mit Aphasie in Deutschland zu berichten. Diese wird im letzten Teil anhand des ausgewählten Fallbeispiels konkretisiert. Neben Gesprächen mit Lenis Mutter und seinen betreuenden Lehrern dienen Berichte aus der Schulakte wie auch eigene Beobachtungen aus meiner Zeit im Blockpraktikum als Bezugsquelle.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  5. Bewegungs- und Tanzimprovisation mit Stotternden: DanceAbility als mögliche Bereicherung der Herziger-Intensiv-Stottertherapie 

    Monographie/Buch/Dissertation

    Kinder und Jugendliche die bereits mit der Herziger-Intensiv-Stottertherapie (H-I-S-T) therapiert werden, könnten mit Hilfe der Tanztherapie DanceAbility gesteigerte Erfolge erzielen. Es wird auf die verschiedenen Formen des Stotterns eingegangen und auch die H-I-S-T sowie DanceAbility werden ausführlich beschrieben.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  6. Bildungsplan für die Schule für Sprachbehinderte in Baden-Württemberg 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Der Bildungsplan der Schule für Sprachbehinderte ist die notwendige und konsequente Neubearbeitung der ´Richtlinien für Erziehung und Unterricht in der Schule für Sprachbehinderte` aus dem Jahre 1980 und löst diese ab. Die Sonderschule für Sprachbehinderte versteht sich als Durchgangsschule, die von den meisten ihrer Schülerinnen und Schüler nur während eines Teils ihrer Schulzeit besucht wird. Ihrer Arbeit liegen die Bildungspläne der allgemeinen Schulen, vor allem der Grundschule und Hauptschule, zugrunde. Früher u.d.L.: http://www.ls-bw.de/bildungsplaene/allgbilschulen/lp/bpsssp.pdf
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  7. Das Beratungsstellen-Netzwerk für unterstützte Kommunikation (AAC) 

    Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie

    Liste von Beratungsstellen für Unterstützte Kommunikation für Österreich, Deutschland und Schweiz.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  8. Der Einsatz eines Alpha-Talkers als Erweiterung der Kommunikationsmöglichkeiten für den neunjährigen Felix 

    Monographie/Buch/Dissertation

    PDF-Datei, Seite 1-57 - Der Schüler Felix wird beschrieben. Eine Hauptintention der Kommunikationsförderung mit Felix war es, seine Selbständigkeit bzw. Unabhängigkeit zu fördern. Felix sollte nicht nur lernen zu antworten/zu reagieren, es ist durchaus bedeutend die Sprachkompetenz zu erweitern. Die aktive Teilnahme an Entscheidungen aller Dimensionen ist wichtig, da es bei einer Kommunikationsförderung nicht darum gehen kann, einer Person die von der Umwelt erwarteten Antworten anzutrainieren.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  9. Der Einsatz von Gebärden für Menschen, die sich nicht oder nur unzureichend mit Hilfe der Lautsprache ausdrücken können 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Der Einsatz von Gebärden für Menschen, die sich nicht oder nur sehr unzureichend mit Hilfe der Lautsprache ausdrücken können, scheitert häufig daran, dass die Bezugspersonen sich vor diesem für sie fremden Medium scheuen. Die Vorstellung, man müsse erst die komplette Gebärdensprache der Gehörlosen lernen, bevor man im Rahmen von Unterstützter Kommunikation mit Gebärden arbeiten könne, ist weit verbreitet. Im Beitrag soll aufgezeigt werden, wie Gebärden für nichtsprechende Menschen als eine mögliche Form der Unterstützten Kommunikation nutzbar gemacht werden können. Das Schwergewicht des Beitrags liegt auf Überlegungen für die Umsetzung in die tägliche Praxis.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

  10. Die Behandlung stotternder Kinder 

    Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier

    Eltern bemerken häufig frühzeitig, wenn Störungen in der Sprachentwicklung ihrer Kinder auftauchen. Eine Beratung durch ausgebildete Fachleute kann frühzeitig die Angst der Eltern entlasten und durch Diagnose und Therapie die Belastung der Kindern gemindert werden.
    Zuletzt gelesen: 2017-03-25

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen