DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Lernwiderstand - Lernabstinenz

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Lernwiderstände aufdecken – Selbst bestimmtes Lernen stärken

http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2003/faulstich03_01.pdf

Petra Grell und Peter Faulstich werfen ein Schlaglicht auf das Phänomen ``Lernwiderstand´´. Der Beschreibung von Erscheinungsformen von Lernwiderständen folgen grundsätzliche Überlegungen zu Lerntheorien und die Unterscheidung von expansivem und defensivem Lernen.Die zentralen Perspektiven zur Analyse von Lernwiderständen liegen in den Fragen nach den Gründen für das Lernen, [...] 

Die Polarität von Kognition und Emotion in der Erwachsenenbildung - Lernwiderstand als Indikation emotionalen Lernens

http://www.diezeitschrift.de/22001/arnold01_01.pdf

Der Autor Rolf Arnold warnt davor, den Lernbegriff in der Lerntheorie allein auf kognitives Lernen zu verengen. Tief verwurzelte Emotionsmuster können Lernen verhindern. Darum sollten Lernwiderstände nicht allein verstanden werden als rationale, reflektierte Reaktion auf zugemutete Lerninhalte.Der Autor plädiert dafür, emotionstheoretische Präzisierungen der didaktischen [...] 

Geringqualifizierte und berufliche Weiterbildung. Empirische Befunde zur Weiterbildungssituation in Deutschland.

http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2005/ambos05_01.pdf

Der Bericht beschäftigt sich im wesentlichen mit der Frage inwieweit gegenwärtig in der Bundesrepublik Geringqualifizierte in Maßnahmen beruflicher Weiterbildung einbezogen werden. Besonderes Augenmerk gilt in diesem Zusammenhang den verschiedenen Einflussfaktoren auf die Beteiligung, d. h. sowohl den strukturellen Rahmenbedingungen des Weiterbildungsbereichs als auch den [...] 

Soziale und regionale Differenzierung von Weiterbildungsverhalten und Weiterbildungsinteressen. Kurzzusammenfassung der Ergebnisse.

http://www.imziel.de/weiterbildungsverhalten-weiterbildungsinteressen.html

Die Pluralität des Lern- und Bildungsverständnisses verschiedener sozialer Milieus stand im Mittelpunkt des nun abgeschlossenen Forschungsprojektes zum Weiterbildungsverhalten der bundesdeutschen Bevölkerung unter Leitung von Prof. Tippelt (LMU München) und Prof. Barz (HHU Düsseldorf), dessen Ergebnisse Ende 2003 in einem knapp 400-seitigen Forschungsbericht vorgelegt wurden. [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Was fördert, was hemmt die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung? Die Rolle von Familie, Betrieb und Beschäftigungssituation für die Weiterbildung von jungen Hochqualifizierten.?

http://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia200204.pdf

HIS-Kurzbericht A4/2002. Die Studie basiert auf dem Konzept “lebenslangen Lernens in der globalisierten Wissensgesellschaft´´. Möglichkeiten der “Annäherung an dieses Ideal´´ werden mit Blick auf die Weiterbildungsbeteiligung der Hochschulabsolventen des Examensjahrgangs 1993 untersucht. 

Vom Nutzen und der Nutzlosigkeit beruflicher Bildung von Geringqualifizierten

http://www.die-bonn.de/esprid/dokumente/doc-2005/reutter05_01.pdf

Die Diskussion um die Beschäftigungs- und Bildungsprobleme Geringqualifizierter ist durch drei Interpretationsmuster gekennzeichnet: 1. Geringqualifizierte haben ein Motivationsproblem. 2. Geringqualifizierte haben nur unzureichende Lernkompetenzen (und sind in der Folge nicht beschäftigungsfähig). 3. Es gibt zu wenig Arbeitsstellen für Geringqualifizierte – eine Investition [...] 

Einfache Arbeit im Wandel - Entwicklung und Erprobung von Diagnoseinstrumenten und Qualifizierungskonzepten für den Bereich einfacher Arbeiten in ausgewählten Branchen

http://www.f-bb.de/projekte/ausbildung-und-bildungsplanung/ausbildung-und-bildungsplanung-detail/proinfo/einfache-arbeit-im-wandel-geringqualifizierte-als-zielgruppe-der-personalentwicklung.html

Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) untersucht im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Entstehung neuer Qualifikationen unterhalb der Facharbeiterebene im gewerblichen Bereich.Ziel des im Rahmen der Früherkennungsinitiative “FreQuenZ´´ durchgeführten Projektes ist es, die Unternehmen auf der Basis von frühzeitig ermittelten [...] 

  nach oben

hirschmann@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen