DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Der Reformprozess zur Umstellung auf Bachelor- und Master-Abschlüsse - Berichte. Studien

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Bachelor auf Erfolgskurs!? - Eine Überprüfung einzelner Reformziele anhand von Daten aus dem CHE-Hochschul-Ranking

http://www.che.de/downloads/CHE_AP_134_Bachelor_auf_Erfolgskurs.pdf

Das Centrum für Hochschulentwicklung CHE hat sich mit der vorliegenden Studie das Ziel gesetzt, zehn Jahre nach Beginn der Bologna-Reformen zu überprüfen, ob die damals gesetzten Reformziele erreicht wurden. Mittels ausgewählter Indikatoren aus dem jährlich durchgeführten CHE Hochschulranking wurde die Zufriedenheit Studierender in Bachelor- bzw. Diplom-Studiengängen [...] 

Bachelor und Master in Deutschland. Empirische Befunde zur Studienstrukturreform

http://ids.hof.uni-halle.de/documents/t710.pdf

Vom Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) veröffentlichte Studie zum Stand der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen in Deutschland und der Umsetzung des Bologna-Prozesses in Hinblick auf die Schaffung eines Europäischen Hochschulraums. (09/2003). 

Bachelor- und Master-Studiengänge in ausgewählten Ländern Europas im Vergleich zu Deutschland. Fortschritte im Bolognaprozess.   

http://doku.iab.de/externe/2006/k060116f04.pdf

Die Einführung gestufter Studiengänge und -abschlüsse ist Bestandteil der Bologna-Erklärung, die am 19. Juni 1999 von den für Hochschulangelegenheiten zuständigen Ministern von 29 europäischen Staaten unterzeichnet wurde. Sie bildet die Grundlage für die Verwirklichung eines europäischen Hochschulraums bis zum Jahr 2010. Vor diesem Hintergrund leistet die Studie von 2004/05 [...]

Bachelor-Studierende. Erfahrungen in Studium und Lehre. eine Zwischenbilanz

https://www.bmbf.de/pub/Bachelor_Studierende_Zwischenbilanz_2010.pdf

Befragung von Studierenden der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF. Einzelaspekte sind: -Bologna-Prozess und Bachelor-Studium. Einführung und Fragen. -Studienerwartungen, Motive und Strategien. -Studienorganisation und Studierbarkeit. -Kontakte, Beratung und Partizipation. -Internationale Mobilität und [...] 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Das Bachelor- und Masterstudium im Spiegel des Studienqualitätsmonitors. Entwicklungen der Studienbedingungen und Studienqualität 2009 bis 2012.   

http://www.dzhw.eu/pdf/pub_fh/fh-201402.pdf

Die Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen hat zu einem weitreichenden Wandel an den deutschen Hochschulen geführt. Die Umstellung war von einigen Schwierigkeiten begleitet, die vor allem 2009 zu heftigen Protesten bei Studierenden führten. Nach erfolgten Nachsteuerungen durch die KMK ist die gestufte Studienstruktur mittlerweile fest etabliert. Deshalb ist es Zeit [...]

Bericht der Bundesregierung über die Umsetzung des Bologna-Prozesses in Deutschland 2012-2015

https://www.bmbf.de/files/Bericht_der_Bundesregierung_zur_Umsetzung_des_Bologna-Prozesses_2012-2015.pdf

Der Bericht gibt einen Überblick über den Stand der Hochschulreformen in Deutschland in Hinblick auf den Bologna-Prozess. Schwerpunkt sind die Entwicklungen seit der Bologna-Konferenz in Bukarest 2012. Inhalte sind: I. Einleitung und Zusammenfassung: 1. Der Bologna-Prozess im Überblick. 2. Wichtige Entwicklungen seit 2012. 3. Künftige Herausforderungen (national und [...] 

Der Bologna-Prozess aus Sicht der Hochschulforschung. Analysen und Impulse für die Praxis.

http://www.che.de/downloads/CHE_AP_148_Bologna_Prozess_aus_Sicht_der_Hochschulforschung.pdf

In der Online-Publikation sind 21 Beiträge versammelt, die Einblick in den derzeitigen Stand der nationalen und internationalen Forschung zum umfassendsten Studienreformprojekt in den zurückliegenden 50 Jahren geben. Die Publikation liefert empirische Evidenz, wo bislang subjektive Eindrücke überwogen. Sie leistet damit einen Beitrag zur Versachlichung der Debatte und gibt [...] 

Der Bologna-Prozess im Spiegel der HIS-Hochschulforschung

http://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia200506.pdf

Sammelpublikation mit folgenden Beiträgen: 1) Von Bologna nach Bergen; 2) Akzeptanz der neuen Studiengänge bei Studienanfängern; 3) Studiengebühren und Fördersysteme im europäischen Raum; 4) Studiendauer in zweistufigen Studiengängen – Ergebnisse eines internationalen Vergleichs; 5) Modularisierung - Herausforderung für Hochschulverwaltung und Prüfungsorganisation; 6) Der [...] 

Bologna-Reader I: Texte und Hilfestellungen zur Umsetzung der Ziele des Bologna-Prozesses an deutschen Hochschulen

http://www.hrk.de/fileadmin/redaktion/hrk/02-Dokumente/02-10-Publikationsdatenbank/Beitr-2004-08_Bologna-Reader_I.pdf

Der Reader der Hochschulrektorenkonferenz HRK dokumentiert umfassend die Entwicklungen im Bologna-Prozess und ist zur Unterstützung bei dessen Umsetzung für die Hochschulverwaltungen vorgesehen. Die Materialien beziehen sich auf die Einführung der Bachelor- und Master-Studiengänge, Modularisierung, ECTS, Diploma Supplement, Akkreditierung und Evaluation und enthalten [...] 

Bologna-Reader II: Neue Texte und Hilfestellungen zur Umsetzung der Ziele des Bologna-Prozesses an deutschen Hochschulen

http://www.hrk.de/fileadmin/redaktion/hrk/02-Dokumente/02-10-Publikationsdatenbank/Beitr-2007-05_Bologna_Reader_II.pdf

Wie sein Vorgänger dokumentiert der Bologna-Reader II der Hochschulrektorenkonferenz HRK Entwicklungen im Bologna-Prozess und ist zur Unterstützung bei dessen Umsetzung für die Hochschulverwaltungen vorgesehen. Die Materialien beziehen sich auf Rahmenbedingungen des Bologna-Prozess, den Stand der Umsetzung, Zulassungsverfahren und den Übergang von Bachelor zu Master, die [...] 

Bologna-Reader III FAQs - Häufig gestellte Fragen zum Bologna-Prozess an deutschen Hochschulen

http://hrk.de/fileadmin/redaktion/hrk/02-Dokumente/02-10-Publikationsdatenbank/Beitr-2008-08_BolognaReader_III_FAQs.pdf

Der Bologna-Reader III der Hochschulrektorenkonferenz HRK dokumentiert Entwicklungen im Bologna-Prozess und ist zur Unterstützung bei dessen Umsetzung für die Hochschulverwaltungen vorgesehen. Aus den Erfahrungen der verschiedenen Beratungstätigkeiten der HRK wurden Materialien zu FAQ aus vier Themenbereichen erstellt: 1. Bachelor-Master-Struktur. 2. Modularisierung. 3. ECTS, [...] 

Der 31. Bayerische Hochschultag in der Evangelischen Akademie Tutzing: Diplom – Bachelor –Master.

http://www.ihf.zfb.mwn.de/uploads/media/3-2005-gesamt.pdf

Thema des 31. Bayerischen Hochschultages, der vom 28. bis zum 30. Januar 2005 in der Evangelischen Akademie Tutzing stattfand, war die Einführung eines gestuften Studiensystems mit Bachelor- und Master-Studiengängen in Hinblick auf die Schaffung eines europäischen Hochschulraums, dabei auch die Konsequenzen für am Umstellungsprozess Beteiligte, Hochschulen, Politik und [...] 

Die Einführung von Bachelor- und Masterprogrammen an deutschen Hochschulen. Survey: The introduction of Bachelor- and Master-Programmes in German Higher Education Institutions

http://www.che.de/Intranet/upload/BMStudy_engl.pdf

Für die Studie, die das Centrum für Hochschulentwicklung CHE gemeinsam mit dem niederländischen Center for Higher Education Policy Studies (CHEPS) für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) durchgeführt hat, wurden sämtliche Hochschulleitungen der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) befragt (Rücklauf 54 pro Hundert). Daneben wurde eine Sonderauswertung des [...] 

Entwicklungen im deutschen Studiensystem. Analysen zu Studienangebot, Studienplatzvergabe, Studienwerbung und Studienkapazität

http://www.hof.uni-halle.de/dateien/ab_7_2012.pdf

Gegenstand der Untersuchung ist die Frage, wie sich Studiensystem und Studienangebot deutscher Universitäten im Zuge des Bologna-Prozesses verändert haben. Das Institut für Hochschulforschung HoF hat das Studienangebot an zwanzig ausgewählten staatlichen Universitäten und Fachhochschulen untersucht. Die Ergebnisse liegen im HoF-Arbeitsbericht 7’2012 vor. 

Europäische Studienreform. Gemeinsame Erklärung von Kultusministerkonferenz und Hochschulrektorenkonferenz

https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/2016/2016-07-15_BS_EUStudienreform_GemErklaerung_KMK_HRK_final.pdf

In einer am 15.07.2016 herausgegebenen gemeinsamen Erklärung ziehen die beiden Konferenzen eine grundsätzlich positive Zwischenbilanz des 1999 in Bologna eingeleiteten Reformprozesses. Für die weitere Entwicklung erforderliche Schritte betreffen unter anderem: Mobilität, Kapazitätsrecht, System- und Programmakkreditierung, Ländergemeinsame Strukturvorgaben und Akkreditierung, [...] 
Dokument von: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)

Erklärung des Präsidenten der Kultusministerkonferenz, Minister Henry Tesch, zur Weiterentwicklung der Bachelor- und Masterstudiengänge an den Hochschulen

https://www.kmk.org/presse/pressearchiv/mitteilung/erklaerung-des-praesidenten-der-kultusministerkonferenz-minister-henry-tesch-zur-weiterentwicklung-der-bachelor-und-masterstudiengaenge-an-den-hochschulen.html

Erklärung des Präsidenten der Kultusministerkonferenz, Minister Henry Tesch, zur Weiterentwicklung der Bachelor- und Masterstudiengänge an den Hochschulen vom 16. November 2009 
Dokument von: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)

Die Europäische Studienreform in Deutschland: Empfehlungen der HRK-Mitgliederversammlung vom 19.11.2013 zur weiteren Umsetzung

http://www.hrk.de/positionen/gesamtliste-beschluesse/position/convention/studienreform/

Die Empfehlungen der 15. Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz HRK vom 19.11.2013 beziehen sich auf die weitere Umsetzung der Europäischen Studienreform an deutschen Hochschulen. Diese basieren auf dem von der HRK-Arbeitsgruppe „Europäische Studienreform“ vorgelegten Zwischenbericht vom Mai desselben Jahres. 

Bericht der HRK-Arbeitsgruppe “Europäische Studienreform“

http://www.hrk.de/uploads/tx_szconvention/HRK_Bericht_Studienreform_01.pdf

Auftrag der HRK-Arbeitsgruppe „Europäische Studienreform“ war es, den Stand der Umsetzung der Reformziele in Deutschland zu beschreiben. Dabei stützte sie sich auf vorhandene Studien und Analysen und bezog auch die europäische und globale Perspektive mit ein. (04/2013) 

Bachelor- und Master-Studiengänge. Materialien zur Organisation und Ressourcenplanung

http://ids.hof.uni-halle.de/documents/t1432.pdf

Die von HIS Hochschulinformationssystem GmbH herausgegebene Aufsatzsammlung gibt den Hochschulverwaltungen Hilfestellung bei der organisatorischen Umstellung auf Bachelor- und Master-Studiengänge. Inhalte sind: 1. Herausforderungen für Organisation und Ressourcenplanung 2. Reorganisation der Studierenden- und Prüfungsverwaltung 3. Kapazitätseffekte und Lehrkräftebedarf 4. [...] 

15 Jahre Bologna-Reform - Quo vadis Ingenieurausbildung?

https://www.vdi.de/fileadmin/user_upload/2016_VDI-VDMA-Mercator-Studie-15_Jahre_Bologna-Reform.pdf

VDI, VDMA und die Stiftung Mercator haben eine gemeinsame Studie zur Studiensituation in den Ingenieurwissenschaften nach Einführung der gestuften Studienstruktur mit Bachelor- und Master-Studiengängen durchgeführt. (03/2016) 

Hochschulen im Wettbewerb - Eine Untersuchung am Beispiel der Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen an deutschen Universitäten (Endbericht)

http://www.uni-bielefeld.de/soz/personen/kruecken/phase3.html

Die Leitseite bietet umfassende Informationen zum gleichnamigen Forschungsprojekt, einmal in HTML Formatseiten und als Download in PDF (3,12 MB = 400 S.) zum Zitieren in folgenden Hauptkapiteln: Einleitung; Grundlagen mit AG Berichten; Hypothesenauswertung: Hypothese 1: Das organisatorische Feld ´Hochschule` und die Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen; Hypothese [...] 

Kapazitätsplanung in gestuften Studienstrukturen - Vergleichende Analyse des Vorgehens in 16 Bundesländern

http://www.che.de/downloads/Kapazitaetsplanung_in_gestuften_Studienstrukturen_AP89.pdf

Zur Planung von Studienkapazitäten vor dem Hintergrund der Umstellung auf gestufte Studienstrukturen legt das CHE Centrum für Hochschulentwicklung eine vergleichende Untersuchung des Vorgehens in den 16 Bundesländern vor. 

BLK: Modularisierung in Hochschulen (Heft 101)

http://www.pedocs.de/volltexte/2008/286/pdf/heft101.pdf

Modularisierung in Hochschulen: Handreichung zur Modularisierung und Einführung von Bachelor- und Master-Studiengängen ; erste Erfahrungen und Empfehlungen aus dem BLK-Programm Modularisierung. Die vorliegende Handreichung entstand im Rahmen des 2001 abgeschlossenen BLK-Programms Modularisierung, an dessen Modellvorhaben 27 Hochschulen beteiligt waren. Der Text bezieht sich [...] 
Dokument von: Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK)

Das neue Studieren. Chancen, Risiken, Nebenwirkungen der Studienstrukturreform: Zwischenbilanz zum Bologna-Prozess in Deutschland

http://www.hof.uni-halle.de/dateien/ab_1_2009.pdf

Zehn Jahre nach der Bologna-Erklärung der europäischen Bildungsminister zur Harmonisierung der europäischen Studienstrukturen wird eine Zwischenbilanz dieses Reformprozesses gezogen. Im ersten großen Abschnitt geht es um Zieldivergenzen, innere Widersprüche, konträre Trends und Dilemmata des Bologna-Prozesses. In den darauf folgenden Abschnitten werden die [...] 

Projekt nexus - Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre

http://www.hrk-nexus.de/

Das Projekt Nexus der Hochschulrektorenkonferenz HRK befasst sich mit Konzepten und guter Praxis für Studium und Lehre. Aspekte sind unter anderem: -Ausbau der fachgerechten Modularisierung, Lernergebnis- und Kompetenzorientierung gestufter Studienprogramme; -Differenzierung und Ausgestaltung von Masterstudiengängen; -Fachspezifische Integration der Arbeitsmarktrelevanz in [...] 

Zweiter Bericht zur Realisierung der Ziele des Bologna-Prozesses von KMK und BMBF

https://www.htw-dresden.de/fileadmin/userfiles/htw/docs/Bologna/nationaler_bericht_bologna_2007.pdf

Der Bericht enthält Informationen zum Hochschulsystem und gibt einen Überblick über den Stand der Hochschulreformen in Hinblick auf den Bologna-Prozess. Schwerpunkt sind die Entwicklungen seit der Bologna-Konferenz in Bergen 2005. (2007) 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Stand und Perspektiven bayerischer Bachelor- und Masterstudiengänge

http://www.ihf.bayern.de/uploads/media/IHF_Studien_Hochschulforschung-82_01.pdf

Die Studie des IHF befasst sich mit der Umsetzung von Bachelor- und Masterstudiengängen in Bayern. Als Ergebnis wird festgestellt , dass die neuen Bachelor- und Masterstudiengänge nicht mehr grundsätzlich in Frage gestellt, es aber Optimierungsbedarf im Detail gibt. Aspekte sind unter anderem die Umsetzung der Modularisierung, die Prüfungsdichte, die Durchschaubarkeit [...] 

Studiendauer in zweistufigen Studiengängen - ein internationaler Vergleich

http://www.dzhw.eu/pdf/pub_kia/kia200502.pdf

In diesen internationalen Vergleich wurden zum einen solche Länder einbezogen, in denen das Studium traditionell in Bachelor- und Masterphase untergliedert ist. Dafür wurden England und Kanada ausgewählt. Zum anderen wurden solche Länder mit einbezogen, in denen die zweistufige Studienstruktur erst in den letzten Jahren eingeführt worden ist: Dänemark, Niederlande und [...] 

Studiengänge vor und nach der Bologna-Reform. Vergleich von Studienangebot und Studiencurricula in den Fächern Chemie, Maschinenbau und Soziologie

http://www.hof.uni-halle.de/dateien/ab_1_2010.pdf

Gegenstand der Untersuchung sind die Studiencurricula der Fächer Chemie, Maschinenbau und Soziologie vor und nach der Bologna-Reform. Analysiert werden das Studienangebot und der jeweils zentrale Studiengang der drei Fächer an drei Universitäten. Im Fokus der Untersuchung steht die Frage, wie die Studiengänge, ihre Curricula im Zuge der Studienstrukturreform [...] 

Studierende im Bachelor-Studium 2009. Ergebnisse der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch HIS Hochschul-Informations-System

http://www.sozialerhebung.de/download/19/Soz19_Bachelor-Bericht_Internet.pdf

Der Bericht “Studierende im Bachelor-Studium“ basiert auf der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks, einer Befragung von 16.370 Studierenden im Sommer 2009 zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage. Das BMBF fördert die Befragung, die HIS wissenschaftlich durchführt. (2011) 
Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Umsetzung des Bologna-Prozesses

http://www.bzh.bayern.de/uploads/media/1_2012_gesamt.pdf

Die Ausgabe 1/2012 der Beiträge zur Hochschulforschung des IHF Bayern befasst sich mit dem Bologna-Prozess. Es geht einerseits die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Einführung der gestuften Studiengänge, andererseits um die praktische Umsetzung. 

Ein Vergleich angelsächsischer Bachelor-Modelle: Lehren für die Gestaltung eines deutschen Bachelor?

http://www.che.de/downloads/AP55_191.pdf

Im Zuge der Einführung von Bachelor-Studiengängen in Deutschland wurden im Rahmen der Studie Bachelor-Studiengänge im angelsächsischen Raum in Hinblick auf Zulassung, Studiendauer, Durchlässigkeit des Hochschulsystems, berufliche Einordnung und Chancen auf dem Arbeitsmarkt untersucht. Betrachtet wurden Studiengänge in Großbritannien, den USA, Kanada und Australien. (05/2004) 

Wandel von Lehre und Studium an deutschen Hochschulen. Erfahrungen und Sichtweisen der Lehrenden

http://www.hrk-nexus.de/uploads/media/HRK_nexus_LESSI.pdf

Der Abschlussbericht der Studie "Wandel von Lehre und Studium an deutschen Hochschulen – Erfahrungen und Sichtweisen der Lehrenden LESSI", die das Institut für Hochschulforschung INCHER an der Universität Kassel im Auftrag des Projekts Nexus der Hochschulrektorenkonferenz durchgeführt hat, wurde im Dezember 2012 vorgelegt. Im Mittelpunkt stand eine Online-Befragung [...] 

  nach oben

tilgner@dipf.de

 

Besuchen Sie uns auch bei:
  • Newsletter
  • Twitter
  • Facebook
  • Mein DBS
  • Newsfeeds
  • Android-App
  • YouTube

Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen