Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Stand der Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland - WSI Report Nr. 56 der Hans-Böckler-Stiftung

h t t p s : / / w w w . b o e c k l e r . d e / p d f / p _ w s i _ r e p o r t _ 5 6 _ 2 0 2 0 . p d fExterner Link

Wie ist der Stand der Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland? Zwar liegen mittlerweile eine nennenswerte Zahl von Studien vor, die verschiedene Aspekte der geschlechtlichen Ungleichheit aus verschiedenen Perspektiven differenziert beschreiben. Eine knappe und zusammenfassende Übersicht über den aktuellen Stand der Geschlechtergleichstellung in Deutschland mit Fokus auf den Arbeitsmarkt fehlt jedoch bisher. Der hier vorgestellte Report ermöglicht anhand zentraler Indikatoren eine Gesamtschau über den Stand der Geschlechtergleichstellung auf Basis des WSI GenderDatenPortals.
In Puncto Bildung, Erwerbstätigkeit und soziale Absicherung haben Frauen in den vergangenen Jahren aufholen können. Dazu haben auch bessere gesellschaftliche Rahmenbedingungen beigetragen, beispielsweise der Ausbau öffentlicher Kinderbetreuung. Doch auch wenn die Abstände vielfach kleiner geworden sind, ist die durchschnittliche berufliche, wirtschaftliche und soziale Situation von Frauen weiterhin oft schlechter als die von Männern. Wo es Fortschritte gegeben hat und wo nicht, beleuchtet anhand von 29 Indikatoren und aktueller Daten der Report zum Stand der Gleichstellung, den das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung vorgelegt hat. (WSI/Text übernommen)
(PDF-Dokument, 50 Seiten, Februar 2020, freier Download)

Fach, Sachgebiet
ELIXIER Systematik
Schlagwörter

Bericht, Gender, Gleichberechtigung, Gleichstellung, Gleichstellungspolitik, Hans-Böckler-Stiftung, Studie,

Bildungsbereich Berufsbildung; Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Autoren: Dietmar Hobler, Yvonne Lott, Svenja Pfahl, Karin Schulze Buschoff, E-Mail: karin-schulze-buschoff@boeckler.de
Sprache Deutsch
Rechte CC-by, Namensnennung
URL des Copyright https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/‌legalcode.de
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.boeckler.de/‌14_124191.htm
Zuletzt geändert am 05.03.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)