Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Familien mit Fluchthintergrund: Aktuelle Fakten zu Familienstruktur, Arbeitsmarktbeteiligung und Wohlbefinden

h t t p s : / / w w w . b m f s f j . d e / b l o b / 1 4 0 7 5 6 / d 9 b 5 1 7 3 d a 1 e c a 3 3 9 f 2 5 0 7 a 4 c 6 0 b c f f d d / f a m i l i e n - m i t - f l u c h t h i n t e r g r u n d - a k t u e l l e - f a k t e n - d a t a . p d fExterner Link

Während die Migration nach Deutschland seit 2015 anfangs von jungen, alleinreisenden Männern dominiert wurde, sind zunehmend auch Frauen, zumeist mit ihren Partnern und Kindern, zugezogen. Dies geht aus dem Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hervor. Das Gutachten präsentiert neue und repräsentative Daten zur Kinderzahl, zu Familienformen und zum Fluchthintergrund von Personen, die in den Jahren 2015 bis 2017 aus Syrien, Afghanistan, Irak oder Eritrea nach Deutschland gekommen sind. Die Ergebnisse basieren auf dem Mikrozensus 2017 und der IAB-BAMF-SOEP-Befragung von Geflüchteten 2016/2017.

Siehe auch: https://www.diw.de/sixcms/detail.php?id=diw_01.c.696739.de

Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Familie, Flüchtling, Gutachten, Kind, Wohlbefinden,

Bildungsbereich kein spezifischer
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.bmfsfj.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 14.11.2019
Siehe auch: Junge (unbegleitete) Flüchtlinge

Thematischer Kontext

  1. Junge (unbegleitete) Flüchtlinge

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)