Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Evidenzbasierung als Kernbotschaft für Lehrpersonen - Replik zu den Besprechungen zum Buch in der Diskussion im REPORT 3/2013

h t t p s : / / w w w . d i e - b o n n . d e / d o k s / r e p o r t / 2 0 1 4 - r e p l i k - e v i d e n z b a s i e r u n g - a l s - k e r n b o t s c h a f t . p d fExterner Link

Im Heft 3/2013 des REPORT - Zeitschrift für Weiterbildungsforschung haben Experten aus der Erwachsenenbildung zur übersetzten Ausgabe des Buches von John Hattie "Visible Learning" in der Rubrik "Bücher in der Diskussion" ihre Einschätzungen, Analysen und ihre Kritik zu diesem Werk dargelegt. Der hier vorliegende Beitrag von den Übersetzern von "Visible Learning" Wolfgang Beywl und Klaus Zierer (Heft 1/2014, S. 105-106) bezieht sich auf diese Rezensionen und bezieht Stellung. Dabei greifen die Autoren aus den genannten Rezensionen einige Punkte heraus und kommentieren die, die ihnen für die weitere Auseinandersetzung mit „Lernen sichtbar machen“ im Kontext der Weiterbildung besonders bedeutsam erscheinen. (PDF-Dokument, 2 Seiten, 2014).

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Evidenz, Fachzeitschrift, Lehrerrolle, Lehrerverhalten, Replik, Rezension, Unterrichtsforschung,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Periodikum/Zeitschrift
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.die-bonn.de/doks/report/‌2014-ethik-05.pdf
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Thomas Jung, E-Mail: thomas.jung@die-bonn.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 07.08.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)