Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Beitragsfreiheit für Geschwisterkinder in Mecklenburg-Vorpommern

h t t p s : / / w w w . r e g i e r u n g - m v . d e / L a n d e s r e g i e r u n g / s m / F a m i l i e / K i n d e r t a g e s f % C 3 % B 6 r d e r u n g / E l t e r n e n t l a s t u n gExterner Link

Seit 1.1.2019 gilt in Mecklenburg-Vorpommern die Beitragsfreiheit in der Kindertagesbetreuung für Geschwisterkinder. Ab dem zweiten Kind in Krippe, Kita, Hort oder Tagespflege bezahlen Eltern keine Gebühren mehr. Ab 1.1.2020 soll die Kindertagesbetreuung in Mecklenburg-Vorpommern komplett beitragsfrei werden. Die Seite enthält zahlreiche Informationen zur Geschwisterkindregelung.

Dokument von: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Mecklenburg-Vorpommern, Beitragszahlung, Gebührenfreiheit, Geschwister, Hort, Kindergarten, Kinderkrippe, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte, Recht, Beitragsfreiheit, Krippe, Kindertagespflege,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.regierung-mv.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 05.08.2019
Siehe auch: Kita-Gebühren: Wo sind Kitas beitragsfrei?

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)