Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Steuerung in der Weiterbildung unter dem Anspruch der Evidenzbasierung – Modelle und Trends seit der Bildungsreform

h t t p s : / / w w w . d i e - b o n n . d e / d o k s / 2 0 1 3 - w e i t e r b i l d u n g - 0 7 . p d f # p a g e = 1 8 1Externer Link

Die DIE-Trendanalyse dokumentiert Strukturen, Prozesse und Resultate der Weiterbildung auf der Grundlage von Daten der Bildungsberichterstattung und von aktuellen Befunden der Bildungsforschung. Josef Schrader unternimmt in seinem Beitrag zur Trendanalyse 2014 in einem ersten Schritt den Versuch, ein Modell für Steuerung im Mehrebenensystem der Weiterbildung zu entwickeln. Im zweiten Schritt wird auf der Grundlage dieses Modells analysiert, in welcher Weise das Weiterbildungssystem seit der Bildungsreform der 1960er und 1970er Jahre gesteuert wurde und wie sich die Steuerungspraxen seither verändert haben. Im Zentrum des Beitrags stehen also Fragen nach der Etablierung eines neuen „Steuerungsregimes“ in der Weiterbildung sowie der Bedeutung der Bildungsberichterstattung und der Bildungsforschung in diesem Prozess.
Der Beitrag ist erschienen in: Trends der Weiterbildung – DIE-Trendanalyse 2014, S. 181-202

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Analyse, Bildungspolitik, Erwachsenenbildung, Evidenz, Forschung, Steuerung, Transfer, Weiterbildung,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Prof. Dr. Josef Schrader, E-Mail: schrader@die-bonn.de
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://www.die-bonn.de/doks/‌2013-weiterbildung-07.pdf
Zuletzt geändert am 01.08.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)