Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt

h t t p : / / w w w . b p b . d e / g e s c h i c h t e / d e u t s c h e - g e s c h i c h t e / g r u n d g e s e t z - u n d - p a r l a m e n t a r i s c h e r - r a t / 3 9 0 1 4 / w a r u m - k e i n e - v e r f a s s u n gExterner Link

Gesellschaftliche Umbrüche, Revolutionen, gewaltsame Auseinandersetzungen und Kriege sind Gründe, warum sich ein politisches Gemeinwesen eine neue Verfassung gibt. Wie kam es, dass die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland "nur" ein Grundgesetz war? 

 

Fach, Sachgebiet
ELIXIER Systematik
Schlagwörter

Bundesrepublik Deutschland, Geschichte (Histor), Grundgesetz, Menschenrechte, Nachkriegsgeschichte, Parlamentarischer Rat, Verfassung,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bundeszentrale für politische Bildung; redaktion@bpb.de
Erstellt am 22.05.2019
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://‌www.bpb.de
Zuletzt geändert am 22.05.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)