Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Empfehlungen zur Digitalisierung in der Hochschullehre. Beschluss der Kultusministerkonferenz KMK vom 14.03.2019

https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/2019/BS_190314_Empfehlungen_Digitalisierung_Hochschullehre.pdfExterner Link

Mit dem Beschluss vom 14.03.2019 hat die Kultusministerkonferenz KMK Empfehlungen zur Digitalisierung in der Hochschullehre ausgesprochen. Die Empfehlungen richten sich an die Länder, den Bund und an die Hochschulleitungen, die Fakultäten, die Fachbereiche und die Lehrenden selbst und sollen u.a. zur Berücksichtigung der Digitalisierung in der strategischen Gesamtentwicklung der Hochschulen, zur hochschulübergreifenden Vernetzung zur Qualitätssicherung in den Studiengängen im Hinblick auf digitale Kompetenzen und zum digitalen Austausch von Studierendendaten beitragen.

Siehe auch: https://www.kmk.org/aktuelles/artikelansicht/digitalisierung-empfehlungen-fuer-hochschulen-entwickelt.html

Dokument von: Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK)

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Beschluss, Digitalisierung, Hochschule, Hochschullehre, KMK (Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland),

Bildungsbereich Hochschule
Ressourcenkategorie Gesetz/Verordnung/Konvention/Vertrag
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://‌www.kmk.org
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Kulutusministerkonferenz KMK; hochschulen@kmk.org
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader erforderlich (PDF-Datei)
Zuletzt geändert am 15.03.2019
Siehe auch: Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre: E-Learning. Virtuelle Lehre. MediendidaktikFörderpolitik (Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre)

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)