Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

1. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland - Eine Standortbestimmung

https://www.bmfsfj.de/blob/93282/54bc2ae0e85ce1d1a6484d948d2233bc/atlas-gleichstellung-deutschland-data.pdfExterner Link

Der erste "Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland - Eine Standortbestimmung" liefert bis auf Kreisebene einen umfassenden und anschaulichen Überblick über die Unterschiede zwischen den Bundesländern bei der Umsetzung wichtiger gleichstellungspolitischer Ziele und der Schaffung gleichstellungsförderlicher Rahmenbedingungen. Ergänzend zum Atlas steht für die Kreis- und für die Länderebene je ein Tabellenband bereit. In diesen beiden Bänden sind die Zahlen und Werte aufgeführt, die dem Atlas zugrunde liegen. Erstmals werden alle vorliegenden Statistiken zu einem ländereinheitlichem Indikatorensystem zusammengeführt und damit der Stand der Gleichstellung vergleichbar in Karten abgebildet.
Der hier vorgestellte 1. Atlas erschien 2010 (PDF-Dokument, 66 Seiten).
Der 2. Atlas erschien 2012 und der 3. Atlas erschien digital aufbereitet im Jahr 2016.

Dokument von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Ausbildung, Berufswahl, Bildungsabschluss, Daten, Erwerbstätigkeit, Frau, Führungsposition, Geschlechtsspezifischer Unterschied, Gleichstellung, Karte, Kinderbetreuung, Mann, Partizipation, Regionaler Vergleich, Statistik,

Bildungsbereich Hochschule; Berufsbildung; Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/atlas-zur-gleichstellung-von-frauen-und-maennern-in-deutschland/‌81804?view=DEFAULT
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit info@bmfsfjservice.bund.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Zuletzt geändert am 06.03.2019
Siehe auch: 8. März - Internationaler Frauentag

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)