Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Verstehen und Verständlichkeitsmessung: methodologische Ansätze in der Anwendungsforschung

h t t p s : / / e d o c . b b a w . d e / f i l e s / 1 5 2 4 / 0 3 3 _ C h r i s t m a n n _ V e r s t e h e n s _ u n d _ V e r s t a e n d l i c h k e i t s m e s s u n g . p d fExterner Link

Es werden Methoden der Erhebung zur Anwendung in der Verstehens- und Verständlichkeitsmessung vorgestellt. Es wird festgestellt, dass die Bestimmung von Textmerkmalen wie Wort- und Satzlängen oder Komplexität allein nicht ausreichend ist. Die Verständlichkeit eines Textes wird von Experten und Nicht-Experten jeweils unterschiedlich beurteilt, weshalb auch der Verstehensprozess des Rezipienten zu berücksichtigen ist. In der leser- und der textorientierten Forschung wird jeweils eine Fülle empirischer Methoden eingesetzt. Das Spektrum umfasst unter anderem die Erfassung körperlicher Reaktionen beim Lesen, die Erforschung individueller Einstellungen mittels  Einschätzungsverfahren, die Beantwortung von Textfragen, Lücken- und Multiple Choice Tests, Textreproduktion oder die Überprüfung des Verstehens auf der Handlungsebene. Der Aufsatz von 2004 ist Teil einer Materialsammlung zur Sprache des Rechts, die 2011 online erschienen ist.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Erhebung, Erhebungsmethode, Fachwissenschaft, Messung, Methode, Sprachwissenschaft, Text, Textverständnis, Verständlichkeit, Wissenschaft,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Christmann, Ursula; Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Erstellt am 01.01.2004
Sprache Deutsch
Rechte CC-by-nc-sa, Namensnennung, nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://edoc.bbaw.de/frontdoor/index/index/docId/‌1524
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader (PDF-Datei)
Zuletzt geändert am 30.01.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)