Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Brücken bauen zwischen Religionen und Kulturen.“ - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Nationalen Integrationspreis verliehen

h t t p : / / w w w . b i l d u n g s s e r v e r . d e / i n n o v a t i o n s p o r t a l / b i l d u n g p l u s a r t i k e l . h t m l ? a r t i d = 1 1 2 3

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am 29. Oktober 2018 den mit 10.000 Euro dotierten Nationalen Integrationspreis verliehen. Mit dem „Nationalen Integrationspreis der Bundeskanzlerin“ werden Einzelpersonen, Personengruppen, Organisationen oder Kommunen ausgezeichnet, die sich um die Integration von Migrant/inn/en verdient gemacht haben. Der Preis will zeigen, dass sich „Integration lohnt“, er will gute Beispiele bekannt machen und zur Nachahmung anregen. Der erste Nationale Integrationspreis wurde im Jahr 2017 an die Stadt Altena und ihr Leitbild „Vom Flüchtling zum Altenaer Mitbürger“ vergeben. Der Schwerpunkt in diesem Jahr lautet „Integration und Wertevermittlung“ – und das Projekt, dem das nach Ansicht der Jury besonders gut gelingt, ist das Projekt „Brückenbau – Vielfalt begegnen!“ der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland und der Hilfsorganisation IsraAID Germany e.V.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Brückenbau, Bundesregierung, Flüchtling, Integration, Interkulturelle Kommunikation, Interreligiöser Dialog, Migrant, Preisträger, Preisverleihung, Toleranz, Vielfalt, Wert, Wertevermittlung, Merkel, Angela, Nationaler Integrationspreis,

Bildungsbereich Sozialarbeit / Sozialpädagogik; kein spezifischer
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Schraml, Petra; Bildung-plus-Innovation@dipf.de
Erstellt am 06.12.2018
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/‌bildungplus.html
Zuletzt geändert am 24.01.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)