Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Überbetriebliche Berufsbildungsstätten

h t t p s : / / w w w . b m b f . d e / d e / u e b e r b e t r i e b l i c h e - b e r u f s b i l d u n g s s t a e t t e n - 1 0 7 8 . h t m lExterner Link

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF informiert über überbetriebliche Berufsbildungsstätten ÜBS als, neben Betrieben und Berufsschulen, weiterem Lernort in der dualen Ausbildung, einschließlich Förderinformationen und Richtlinien. Die ÜBS ergänzen die betriebliche Ausbildung durch praxisnahe Lehrgänge. Daneben gibt es auch Angebote der Berufsorientierung sowie der Fort- und Weiterbildung. Die ÜBS werden vor allem von den Kammern und ihren Organisationen, wie Innungen oder Kreishandwerkerschaften, betrieben. Die ÜBS übernehmen Ausbildungsinhalte, die in spezialisierten bzw. kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) nicht oder nicht vollständig abgedeckt werden können. Damit können auch bislang noch nicht ausbildende KMU Ausbildungsplätze anbieten.

Dokument von: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Ausbildung, Berufsausbildung, Überbetriebliche Ausbildung, Überbetriebliche Ausbildungsstätte, Berufsbildungsforschung,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF; information@bmbf.bund.de
Erstellt am
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Gehört zu URL https://‌www.bmbf.de
Zuletzt geändert am 09.01.2020

Thematischer Kontext

  1. Überbetriebliche Ausbildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)