Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Prognose der Schüler*innenzahl und des Lehrkräftebedarfs an berufsbildenden Schulen in den Ländern bis 2030

https://www.fibs.eu/fileadmin/user_upload/Prognose_BB-Schulen-2018_A4-web.pdfExterner Link

Zuletzt steigende Geburtenzahlen, eine weiterhin hohe Zuwanderung und höhere allgemeinbildende Schulabschlüsse führen zu einem Anstieg der Schülerzahlen in berufsbildenden Schulen ab Anfang der 2020er Jahre. In allen Ländern liegen die voraussichtlichen Schülerzahlen höher als von der Kultusministerkonferenz vorhergesagt; entsprechend werden mehr – nicht weniger – Lehrkräfte benötigt. Dies ist das Ergebnis einer Prognose des FiBS Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie zur Entwicklung des berufsbildenden Schulbereichs in den 16 Ländern.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Berufsbildende Schule, Lehrerbedarf, Prognose, Studie,

Bildungsbereich Berufsbildung
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://‌www.fibs.eu
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Dohmen, Dieter; d.dohmen@fibs.eu; Thomsen, Maren;
Adresse der Bezugsquelle Gewerkschaft Erziehung und Wissenschafts GEW; broschueren@gew.de; gew-shop@callagift.de
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Acrobat Reader erforderlich (PDF-Datei)
Zuletzt geändert am 07.11.2018
Siehe auch: Berufliche Bildung

Thematischer Kontext

  1. Berufliche Bildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)