Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

UNESCO-Weltbericht "Bildung für alle" 2011: "Die unbeachtete Krise: Bewaffneter Konflikt und Bildung" - deutsche Kurzfassung.

https://www.unesco.de/sites/default/files/2018-01/efareport2011dt_0.pdfExterner Link

Die Deutsche UNESCO Kommission e.V. und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geben zum jährlich erscheinenden Weltbildungsbericht immer eine deutsche Kurzfassung heraus. Der Bericht 2011 beschäftigt sich mit den Zusammenhängen zwischen bewaffneten Konflikten und Bildung. Der Bericht "Die unbeachtete Krise: Bewaffneter Konflikt und Bildung" warnt, dass die internationale Gemeinschaft die im Jahr 2000 vereinbarten Ziele im Rahmen der Initiative "Bildung für alle" nicht erreichen wird. Trotz vieler Fortschritte werden die meisten Ziele deutlich verfehlt, insbesondere in Regionen mit dauerhaften Konflikten. Der Bericht kritisiert, dass Bildung der am stärksten vernachlässigte Bereich im unterfinanzierten System humanitärer Hilfe ist. (PDF-Dokument, 24 Seiten, 2011)
Neben der deutschen Kurzfassung steht auch der ausführliche 431seitige Bericht in englischer Sprache zur Verfügung.

Siehe auch: https://www.unesco.de/node/648

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Analphabetismus, Bericht, Bildung, Konflikt, Krieg, Krise, UNESCO, Sachstand, Weltbildungsbericht,

Bildungsbereich Erwachsenenbildung; Forschung / Wissenschaft
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Gehört zu URL https://www.unesco.de/bildung/bildungsagenda-2030/‌unesco-weltbildungsbericht
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit efareport@unesco.org
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zuletzt geändert am 13.06.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)