Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

"Passe-livre" - Buchweitergabe in Italien

http://www.passe-livre.com/Externer Link

Das Konzept des ¬ĄBookCrossing¬ď wurde im Dezember 2002 in Italien eingef√ľhrt. Gemeinsam mit der Buchhandlung ¬ĄLeggere per¬ď stellte ein Kulturbeauftragter der Stadt Florenz in der Florentiner Innenstadt drei B√ľcherregale auf: ¬ĄScaffali per il libero scambio¬ď ¬Ė Regale f√ľr den freien (B√ľcher-) Austausch). Nach der feierlichen Er√∂ffnung durch den B√ľrgermeister fanden die 3000 B√ľcher im Nu neue Leser. Das Projekt stie√ü auf so gro√ües Interesse, dass es nicht nur im M√§rz 2003 mit einem eigenen Stand und 2000 B√ľchern auf der Buchmesse in Paris vertreten war, sondern auch ein zweites Team in Paris gegr√ľndet wurde. Nach und nach wuchs die Zahl der Buchtauscher in Italien und Frankreich und infolge der Medienberichte interessierten sich auch Leser in der Schweiz, in Belgien und sogar in Kanada f√ľr ¬ĄPasse-livre¬ď (Buchweitergabe). Die im Juni 2003 eingerichtete Homepage in franz√∂sischer und italienischer Sprache fand gro√üen Zuspruch und hatte rasch Hunderte von neu registrierten Teilnehmern aus verschiedenen L√§ndern. Neue B√ľcherregale wurden au√üer in Paris im franz√∂sischen Brest, sp√§ter auch in Grenoble sowie in Neapel eingerichtet. Inzwischen ist ¬ĄPasse-livre¬ď mit Tauschregalen au√üer in Florenz und Neapel in zehn franz√∂sischen Regionen und in der kanadischen Provinz Qu√©b√©c vertreten. Er√∂ffnet wurden die meisten B√ľchertauschregale mit einem gro√üen Lesefest.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, BUCH, BELGIEN, FRANKREICH, FRANZOESISCH, ITALIEN, ITALIENISCH, KANADA, SCHWEIZ,

Bildungsbereich kein spezifischer
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Französisch; Italienisch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit legper@mclink.it
Zuletzt geändert am 24.06.2011
Siehe auch: Leseförderung in Italien

Thematischer Kontext

  1. Leseförderung in Italien

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)