Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

"Passe-livre" - Buchweitergabe in Kanada

http://www.mels.gouv.qc.ca/lecture/index.asp?page=florilege_internationauxExterner Link

Seit seiner Erfindung im Jahr 2001 hat sich das Lese-Spiel ¬ĄBookcrossing¬ď (www.bookcrossing.com) des US-Amerikaners Ron Hornbaker in verschiedenen L√§ndern weltweit verbreitet. In Italien und Frankreich wurde es durch die Initiative einer italienischen Buchhandlung unter dem Namen ¬ĄPasse-livre¬ď (Buchweitergabe) (www.passe-livre.com) √ľbernommen. Das Konzept besteht darin, dass B√ľcher ¬Ąbefreit¬ď und von anderen Lesern wieder ¬Ąeingefangen¬ď werden. B√ľcher werden befreit, indem sie f√ľr unbekannte Leser an √∂ffentlichen Orten wie z.B. im Bus, in einer Bar oder auf einer Parkbank etc. zur√ľckgelassen werden. Durch die Eintragung eines Codes im Buch kann ¬Ė sofern der neue Leser sich auf der Homepage registriert ¬Ė der urspr√ľngliche Buch-Besitzer die Reise seines Buches mitverfolgen.
In Kanada beteiligten sich verschiedene Schulen in Qu√©b√©c innerhalb des Aktionsplans ¬ĄFloril√®ge¬ď (2005-2008 und 2008-2011) des Ministeriums f√ľr Bildung, Freizeit und Sport der Provinz Qu√©b√©c am Projekt ¬ĄPasse-livre¬ď.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, SPIEL, BUCH, FRANKREICH, FREIZEIT, ITALIEN, KANADA,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch; Französisch
Geh√∂rt zu URL http://www.mels.gouv.qc.ca/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit http://www.mels.gouv.qc.ca/ministere/nousJoindre/index_en.asp
Zuletzt geändert am 23.06.2011
Siehe auch: Lesef√∂rderung f√ľr ausgew√§hlte Zielgruppen in Kanada

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)