Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Evidence-Based Education Policy: lip service or common practice? Empirical Findings from Germany

http://eer.sagepub.com/content/8/4/484.full.pdf+htmlExterner Link

Seit Ende der 1990er Jahre sollen Entscheidungen in der Bildungspolitik und Bildungsverwaltung wesentlich auf empirischer Evidenz fu√üen, es gibt jedoch bisher wenig Anhaltspunkte daf√ľr, wie Entscheidungstr√§ger die relevanten Daten verarbeiten und in ihre Entscheidungsprozesse einflie√üen lassen. Die Autorin stellt neuere empirische Erkenntnisse vor, die Aufschl√ľsse geben √ľber die Aufnahme und Verarbeitung empirischer Evidenz. Die Analyse basiert auf zw√∂lf qualitativen Interviews, die mit Besch√§ftigten aus vier Bildungsministerien gef√ľhrt wurden.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Bildungssystem, Schulverwaltung, Steuerung, Evidenz, Bildungspolitik, Bildungsmonitoring, Bildungsverwaltung, Schulautonomie, evidenzbasierte Bildungspolitik, Bildungsstandard, evidence, educational monitoring, educational governance, educational policy, scientific monitoringM, indicator, reporting, Germany,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Englisch
Entnommen aus European Educational Research Journal. Volume 8 Number 4 2009
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Dedering, Kathrin
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Zugang ohne Anmeldung frei zugänglich
Kostenpflichtig nein
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 29.08.2016

Thematischer Kontext

  1. Bildungsmonitoring

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)