Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Aktionsprogramm "Fr√ľhe Hilfen": Expertise benennt Schwachstellen im Kinderschutz

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/familie,did=115002.htmlExterner Link

Mit dem Bundesprogramm ¬ďFr√ľhe Hilfen f√ľr Eltern und Kinder und soziale Fr√ľhwarnsysteme¬ď soll der Vernachl√§ssigung und Misshandlung von Kindern wirksam vorgebeugt werden. Ziel ist es, Risiken f√ľr Kinder m√∂glichst fr√ľhzeitig zu erkennen und die Erziehungskompetenz ihrer Eltern zu verbessern. Das 2007 neu eingerichtete Nationale Zentrum Fr√ľhe Hilfen b√ľndelt die Erfahrungen und Ergebnisse der 10 Modellprojekte in den L√§ndern und bildet eine Plattform f√ľr den gezielten Austausch von Wissen zum Thema. Zwei Jahre nach dem Start des Aktionsprogramms wurde im November 2008 eine Expertise vorgelegt. Sie informiert auch √ľber Schwachstellen im Kinderschutz in Deutschland. Mit begleitenden Informationen der Familienministerin und weiterf√ľhrenden Links.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Deutschland, Expertise, Bericht, Kinderschutz,

Bildungsbereich kein spezifischer
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm√∂glichkeit [Hrsg.] Bundesministerium f√ľr Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Zuletzt geändert am 19.02.2012
Siehe auch: Fr√ľhe Hilfen und Kinderschutz in Bund und L√§ndern

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)