Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Buxtehuder Bulle - Jugendbuchpreis

http://www.buxtehuder-bulle.de/Externer Link

Der Jugendbuchpreis ¬ĄBuxtehuder Bulle¬ď wurde 1971 von dem Buxtehuder Buchh√§ndler Winfried Ziemann initiiert. Die Stadt Buxtehude √ľbernahm die Tr√§gerschaft 1981. Der Preis wird einmal j√§hrlich f√ľr das beste in der deutschen Sprache ver√∂ffentlichte erz√§hlende Jugendbuch vergeben. Grundlage f√ľr die Auswahl sind die B√ľcher, die von ihren Verlegern f√ľr die Zielgruppe ¬Ąab 14 Jahre¬ď herausgegeben werden. Den Preistr√§ger oder die Preistr√§gerin ermittelt eine Jury aus 11 jugendlichen Lesern und 11 Erwachsenen. Ziel des Jugendbuchpreises ist es, Jugendliche zum Intensiv- und Aktiv-Lesen zu bewegen und gleichzeitig zu einer F√∂rderung und Verbreitung guter Jugendb√ľcher beizutragen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, JUGENDBUCH, JUGENDLITERATUR, JUGENDBUCHPREIS,

Bildungsbereich Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Ressourcenkategorie Index/Katalog/Datenbank/Bibliographie
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit stadtbibliothek@stadt.buxtehude.de
Zuletzt geändert am 17.01.2012
Siehe auch: Kinder- und Jugendbuchpreise

Thematischer Kontext

  1. Kinder- und Jugendbuchpreise

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)