Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wie solide ist PISA? oder Ist die Kritik von Joachim Wuttke begründet?

h t t p : / / a r c h i v . i p n . u n i - k i e l . d e / P I S A / W i e _ s o l i d e _ i s t _ P I S A . p d fExterner Link

Eine Reaktion des deutschen PISA-Konsortiums zur ersten Fassung von Joachim Wuttkes kritischem Aufsatz ´Fehler, Verzerrungen und Unsicherheiten in der PISA-Auswertung´ aus der ersten Auflage des von Thomas Jahnke herausgegebenen Bandes ´PISA & Co´, Verlag Franzbecker. Gegenstand sind die statistischen Berechnungen der PISA-Ergebnissse.

Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

PISA (Programme for International Student Assessment), PISA-Studie, Empirische Methode, Statistische Methode, Statistische Auswertung, Berechnung, Kritik, Gegendarstellung;,

Bildungsbereich Forschung / Wissenschaft
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Prenzel, Manfred
Erstellt am 17.11.2006
Sprache Deutsch
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Gehört zu URL http://archiv.ipn.uni-kiel.de/PISA/‌fr_reload.html?download.html
Technische Anforderungen Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 05.02.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)