Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Mehr Lesen! - Auf der Frankfurter Buchmesse wurde das Handbuch "Leseförderung" vorgestellt

http://www.lesen-in-deutschland.de/html/content.php?object=journal&lid=599Externer Link

Das ¬ĄBulletin Jugend & Literatur¬ď pr√§sentierte das gemeinsam mit dem Eulenhof Verlag und der Frankfurter Buchmesse herausgegebene Handbuch zur Lesef√∂rderung ¬ĄMehr Lesen!¬ď. Die Praxisberichte, die im Handbuch vorgestellt werden, sind vielf√§ltig und geben Eltern, Lehrern, Bibliothekaren sowie Kindern und Jugendlichen einen √úberblick √ľber einfache M√∂glichkeiten der Lesef√∂rderung. So wird aufgezeigt, wie Jugendliche selbst den ersten Wermelskirchener Kinder- und Jugendliteraturpreis entwickelten und wie Kinder mit einem umsichtig gepackten Lesekoffer zum Lesen verf√ľhrt werden k√∂nnen. Profivorleserin Tina Kemnitz gibt Tipps wie man so spannend vorliest, dass auch Lesemuffel in den Bann gezogen werden und man erf√§hrt, wie Buchhandlungen die Geburtstage popul√§rer kinderliterarischer Figuren und spannende Aktionen wie Fahrradrallyes dazu nutzen, Kinder zum Lesen zu motivieren. Vervollst√§ndigt wird das Handbuch ¬ĄMehr Lesen!¬ď durch einen n√ľtzlichen √úberblick √ľber Institutionen und Dienstleister der Lesef√∂rderung sowie Verlage in Deutschland, √Ėsterreich, der Schweiz, Luxemburg und Italien.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, LESEKOMPETENZ, LESEERZIEHUNG,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://www.lesen-in-deutschland.de/‌
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit redaktion@lesen-in-deutschland.de
Zuletzt geändert am 27.03.2013

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)