Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Das Interventionsprogramm: Konfrontative Pädagogik in der Schule

http://www.soziales-training.deExterner Link

Das Interventionsprogramm richtet sich mit seinen einzelnen Methoden (Trainingsraum-Methode, Konfrontative Mediation, Täter-Opfer-Ausgleich u. Konfrontatives Soziales Kompetenz-Training) differenziert auf die Notwendigkeit u. Einhaltung von Regeln, Normen u. Werten. Folgende Ziele finden dabei Berücksichtigung: Die Bewusstmachung der Eigenverantwortung, Förderung der Hanldungskompetenz, pro-sozialen Verhaltens, moralischem Bewusstseins u. die Reduzierung deviant/delinquenter Verhaltensmuster sowie die Verbesserung der Konflikt-, Team u. Kommunikationsfähigkeit von Kindern u. Jugendlichen.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Soziale Kompetenz, Gewaltprävention, Verhalten, Prävention,

Bildungsbereich Grundschule; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufsbildung; Sozialarbeit / Sozialpädagogik
Ressourcenkategorie Projekt
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit roland.buechner@soziales-training.de
Zuletzt geändert am 03.01.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)