Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

DJI-Kinderbetreuungsstudie 2005 - Erste Ergebnisse

https://www.bmfsfj.de/blob/101746/1e7f89aa5e980ea1c5d8ea3004460255/dji-kinderbetreuungsstudie-data.pdfExterner Link

Die DJI-Kinderbetreuungsstudie wurde vom Deutschen Jugendinstitut in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik der Universit√§t Dortmund im Auftrag des Bundesministeriums f√ľr Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) durchgef√ľhrt. Die Grundgesamtheit der Studie besteht aus den Privathaushalten in der Bundesrepublik Deutschland, in denen Kinder unter sechs Jahren leben. Dazu geh√∂ren auch Ausl√§nderhaushalte. Basis ist eine bundesweite CATI-Telefonstichprobe mit einer Befragung von etwa 8.000 M√ľttern und V√§tern mit ca. 13.700 Kindern bis 6 Jahren, einschlie√ülich der Geschwister bis zum Alter von 14 Jahren. Fragestellungen der Studie sind: zeitliche, strukturelle, organisatorische und finanzielle Aspekte der Kinderbetreuung; Zukunftsinteressen; Qualit√§t der Betreuung; Familienfreundlichkeit der Betreuung, Betriebliche Angebote zur Vereinbarung von Familie und Beruf sowie Regionalisierungsaspekte und sozio√∂konomische Differenzierung. Ende 2005 wird die Studie auch in Form eines Buches erscheinen. (PDF-Datei, 20 Seiten)

Dokument von: Bundesministerium f√ľr Familie, Senioren, Frauen und Jugend

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

Studie, Kinderbetreuung, Kindertagesbetreuung, Deutsches Jugendinstitut, Tagespflege, Statistik, Kindertageseinrichtung,

Bildungsbereich Kindertageseinrichtungen / Tagespflege
Ressourcenkategorie Artikel/Aufsatz/Bericht/Thesenpapier
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL https://‌www.bmfsfj.de
Entnommen aus M√ľnchen : Deutsches Jugendinstitut; 11 S.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktm√∂glichkeit Bien, Walter; E-Mail: bien@dji.de; u.a.; Deutsches Jugendinstitut, M√ľnchen [Hrsg.]; Bundesministerium f√ľr Familie, Senioren, Frauen und Jugend [Hrsg.];
Rechte Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Technische Anforderungen Adobe/Acrobat Reader
Zuletzt geändert am 04.10.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)