Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Telekommunikatives Lernen in der beruflichen Bildung

http://mediatum2.ub.tum.de/doc/603166/603166.pdfExterner Link

Mit dieser Dissertation soll f√ľr die berufliche Bildung in Form von Feldforschung ¬Ė anhand einer Verlaufsuntersuchung eines Online-Kurses √ľber ein Computer-Betriebssystem - gezeigt werden, welche Besonderheiten und Prozesse eine telekommunikative Lernform wie das Internet kennzeichnen. Neben den Ergebnissen, die auch in Verbesserungen und Empfehlungen f√ľr den weiteren Einsatz m√ľnden, gilt ein zweites Hauptaugenmerk der entwickelten Forschungsmethodik, die das schwer zug√§ngliche Feld m√∂glichst unverf√§lscht erschlie√üen soll.

mehr/weniger
Fach, Sachgebiet
Schlagwörter

UNIX, E-LEARNING, BERUFSBILDUNG, INFORMATIKUNTERRICHT, TELEKOMMUNIKATION, TELELEARNING, ONLINE, AUTONOMES LERNEN, OFFENES LERNEN, FELDFORSCHUNG,

Bildungsbereich Berufsbildung; Erwachsenenbildung
Ressourcenkategorie Monographie/Buch/Dissertation
Medienkategorie Internet
Sprache Deutsch
Geh√∂rt zu URL http://‌mediatum2.ub.tum.de
Entnommen aus Adler, Michael: Telekommunikatives Lernen in der beruflichen Bildung: Verlaufsuntersuchung eines Online-Kurses √ľber ein Computer-Betriebssystem. Berlin: Pro Business 2004.
Angaben zum Autor der Ressource / Kontaktmöglichkeit Adler, Michael; M.Adler@ws.tum.de
Technische Anforderungen Adobe Reader
Zuletzt geändert am 07.01.2009
Siehe auch: Forschung. Studien. Untersuchungen zum Einsatz digitaler Medien in der Berufsbildung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)