Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Universität Osnabrück

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS)

Neuer Graben 19/21
49069 Osnabrück
imis@uni-osnabrueck.de

h t t p s : / / w w w . i m i s . u n i - o s n a b r u e c k . d e / s t a r t s e i t e . h t m lExterner Link

IMIS ist ein 1991 gegründetes, interdisziplinäres und interfakultatives Institut der Universität Osnabrück und beschäftigt sich mit Fragestellungen von Migration, Eingliederung und Interkulturalität in Geschichte und Gegenwart. IMIS vereinigt Wissenschaftler aus Demographie, Geographie, Geschichte, Politik-, Rechts- und Wirtschaftwissenschaften, Ethnologie, Soziologie, Interkultureller Pädagogik, Geschlechterforschung, Sprach- und Literaturwissenschaft und Psychologie.

Schlagwörter

Integration, Interkulturalität, Interkulturelle Begegnung, Migration, Migrationsforschung, Politische Bildung, Minderheiten,

Art der Institution Universität / Hochschuleinrichtung
Arbeits- und Forschungsschwerpunkte, Projekte Wiss. Tagungen, Vortragsveranstaltungen, Spezialbibliothek zur Migrationsforschung
Bundesland Niedersachsen
Land Deutschland
Telefon 0541 969-4384
Telefax 0541 969-4380
Zuletzt geändert am 24.10.2019
Zur Einrichtung gehören:

DFG Netzwerk ‘Grundlagen der Flüchtlingsforschung’

Änderungsmeldung

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)